Wir machen den Weg frei

   
Anmelden
Raiffeisen

Ihr 2. Säule Konto – Freizügigkeitskonto

Beschreibung

Mit einem Freizügigkeitskonto halten Sie Ihren Vorsorgeschutz im Rahmen der 2. Säule (BVG) aufrecht. In speziellen Lebenssituationen können oder müssen Sie Ihr erworbenes Kapital aus der beruflichen Vorsorge (zweite Säule) auf ein Freizügigkeitskonto überweisen.

Aktueller Zins Freizügigkeitskonto:

0.750 % Zins

Aktueller Zinssatz

Ein Freizügigkeitskonto können Sie in folgenden Lebenssituationen nutzen

  • Unterbrechung oder Aufgabe Ihrer Erwerbstätigkeit für Weiterbildung, Auslandaufenthalt, Familie oder „Time Out“.
  • Verlust Ihrer Stelle mit anschliessender Arbeitslosigkeit.
  • Stellenwechsel, bei dem Sie nicht Ihr gesamtes Vorsorgekapital in die neue Pensionskasse einbringen müssen.

In den ersten beiden Fällen werden Sie meist von Ihrer bisherigen Vorsorgeeinrichtung aufgefordert, innerhalb von 30 Tagen zu melden, wohin Ihr Guthaben – die sogenannte Freizügigkeitsleistung – überwiesen werden soll. Nehmen Sie in einem solchen Fall sofort mit Ihrer Raiffeisenbank Kontakt auf, um ein Freizügigkeitskonto zu eröffnen.

Das Gesetz verpflichtet Sie, Ihr Kapital wieder zweckgebunden anzulegen. Ein Freizügigkeitskonto ist deshalb grundsätzlich ein Sperrkonto. Eine vorzeitige Auszahlung von Geldern aus der 2. Säule ist nur unter bestimmten Bedingungen und unter Einhaltung einer Kündigungsfrist möglich.

Bei einer vollberuflichen Selbständigkeit ist eine Auszahlung des Guthabens aus der Pensionskasse oder eine Überweisung auf ein Freizügigkeitskonto möglich.

Steuerliche Behandlung

Auf dem Freizügigkeitskonto sind Ihr Vermögen und Ihre Erträge aus Zinsen während der ganzen Spardauer - sowie bei einer Überweisung an eine neue Vorsorgeeinrichtung - von der Steuer befreit.

Eröffnung und Übertrag

Zur Eröffnung und Übertrag eines 2. Säule Konto können Sie uns direkt die ausgefüllte und unterschriebene Vorsorgevereinbarung inkl. dem Transferauftrag zurücksenden.

Anlage in Vorsorgefonds

Das Guthaben auf dem Freizügigkeitskonto können Sie bei Raiffeisen ganz oder teilweise in Vorsorgefonds anlegen. Die verschiedenen Vorsorgefonds enthalten unterschiedlich grosse Anteile an Aktien –
von 5 bis 67%.

Weitere Informationen

Downloads

Beratungstermin

Besprechen Sie Fragen zum Freizügigkeitskonto mit einem Berater Ihrer Raiffeisenbank vor Ort.

Steuern sparen

Berechnen Sie jetzt Ihre individuelle Steuereinsparung mit dem Vorsorgeplan 3.

Sparrechner

Sparen zahlt sich aus. Der Sparrechner zeigt Ihnen wie.