News

Medienmitteilung 19.03.2020

19.03.2020

Aadorf, 19. März 2020. Die Generalversammlung der Raiffeisenbank Aadorf vom 7. April 2020 im Circus Knie in Winterthur wird abgesagt. Über das weitere Vorgehen informiert die Raiffeisenbank zu einem späteren Zeitpunkt.

Aufgrund der Massnahmen, die der Bundesrat am 16. März 2020 zur Bekämpfung des Coronavirus verordnet hat, ist die Durchführung von Veranstaltungen bis zum 19. April 2020 nicht mehr gestattet. Aus diesem Grund hat der Verwaltungsrat der Raiffeisenbank Aadorf gemeinsam mit der Bankleitung entschieden, die für den 7. April 2020 im Circus Knie in Winterthur geplante Generalversammlung abzusagen. Ferner werden sämtliche Kundenveranstaltungen der Raiffeisenbank Aadorf bis auf Weiteres verschoben.

Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter der Raiffeisenbank Aadorf werden mittels separatem Kundenschreiben über die Absage der Generalversammlung und zu einem späteren Zeitpunkt über das weitere Vorgehen informiert.

Die Gesundheit der Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeitenden steht für die Raiffeisenbank Aadorf an erster Stellen. Daher bitten wir unsere Kundinnen und Kunden, falls immer möglich, auf Schaltergeschäfte zu verzichten und uns stattdessen telefonisch zu kontaktieren. Wir unterstützen Sie ebenfalls gerne bei der Anwendung von elektronischen Alternativen wie Bancomat, E-Banking und TWINT.