Ihre Bank stellt sich vor

Geschichte

Drucken

Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.
Friedrich Wilhelm Raiffeisen, 1818 - 1888

 

So hat sich unsere Bank seit 1916 entwickelt.

 Jahr Was damals passierte
1916 Am 1. Oktober Gründungsversammung der Darlehenskasse Leuggern mit 41 Mitgliedern. 
1935 Bilanzsumme überschreitet CHF 1 Mio.
1966 50 Jahr-Jubiläum, Feier im Saal zur Sonne in Leuggern
1974 Kauf und Bezug von eigenen Bankräumen in Leuggern
1975 Bilanzsumme überschreitet CHF 10 Mio. 
1995

Fusion der Raiffeisenbanken Leuggern und Koblenz-Rietheim
Namensänderung in Raiffeisenbank Leuggern - Koblenz - Zurzach
Geschäftskreiserweiterung und Eröffnung der Geschäftsstelle in Zurzach

Bilanzsumme überschreitet CHF 100 Mio. 

1999

Bezug der heutigen Bankräume in Leuggern

Fusion mit der Raiffeisenbank Mandach

2004 Fusion mit der Raiffeisenbank Leibstadt
Namensänderung in Raiffeisenbank Aare-Rhein
2009 Die Anzahl Mitglieder überschreitet die Marke von 5000
2010 Bezug neues Bankgebäude in Bad Zurzach
Am 18. September "Tag der offenen Tür" mit über 2000 Besuchern und einem grossen Volksfest auf dem Platz vor der Bank.
2012 Bilanzsumme überschreitet CHF 500 Mio. 
2014

Bilanzsumme überschreitet CHF 600 Mio. 

Die Anzahl Mitglieder überschreitet die Marke von 6000

 

 

2016 100 Jahre Raiffeisenbank Aare-Rhein
Gemeinsam mit der Raiffeisenbank Böttstein feiern wir unser 100 Jahr-Jubiläum. Während dem ganzen Jahr Feierlichkeiten und Volksfeste mit Kunden und der gesamten Bevölkerung des Zurzibiets. 
2018 Bilanzsumme überschreitet CHF 700 Mio. 
2019

Ab Mai bis Dezember wird der Standort Leuggern zu einer Bank mit neuem Bargeldkonzept umgebaut. 

Bilanzsumme überschreitet CHF 800 Mio. 

Im Dezember Bezug der umgebauten Bankräumlichkeiten in Leuggern. 

2020

Am 18. Januar "Tag der offenen Tür" am Standort Leuggern mit über 700 Besuchern.