Raiffeisenbank Allschwil-Schönenbuch

Erdbebenversicherung

Drucken

 

Schützen Sie jetzt Ihr Eigentum mit einer Erdbebenversicherung 

Erdbeben sind volkswirtschaftlich gesehen die grösste Naturgefahr, weil sie das höchste Schadenpotenzial aufweisen. Das stärkste in der Schweiz bekannte Erdbeben, das 1356 die Stadt Basel verwüstete, würde heute beispielsweise Schäden im Ausmass von 40 bis 80 Milliarden Franken verursachen. Zudem legt Professor Dr. Stefan Wiemer, Direktor des Schweizerischen Erdbebendienstes, dar, dass das Erdbebenrisiko gerade in der Region Nordwestschweiz sehr real ist. 

Erdbeben mit hohen Gebäude-Folgekosten

Bereits kleinere Erdbeben können je nach Gebäudeart, Bausubstanz und Untergrund erhebliche Schäden an einem Gebäude anrichten. In der Regel ist das Beheben solcher Schäden mit grossem Aufwand verbunden.

Erdbebenschäden werden von der obligatorischen Gebäudeversicherung nicht oder nur unzureichend abgedeckt. Diese Deckungslücke kann gravierende Folgen haben. Denn: Immobilien bilden mit durchschnittlich 44% den grössten Bestandteil des Vermögens der Schweizer Haushalte. Und viele davon sind mit einer Hypothek finanziert. Beschädigt oder zerstört ein Erdbeben nun diese Gebäude, muss die jeweils laufende Hypothek ungeachtet der Schäden weiter bezahlt werden. Und alle anfallenden Kosten für Reparaturen müssen zusätzlich gezahlt werden. Der Grossteil der Liegenschaftsbesitzer wäre nicht in der Lage, die nötigen Reparaturen oder einen Wiederaufbau zu finanzieren. 

Erdbebenversicherung – unsere Lösung

Schützen Sie deshalb Ihr Eigentum mit einer Erdbebenversicherung*, damit Sie von den Folgekosten nicht überrumpelt werden. Zusammen mit unserem Kooperationspartner Helvetia Versicherungen Schweiz, bieten wir eine Erdbebenversicherung an.

Sind Sie interessiert? Unser Kreditberatungsteam und Marisa Zaccari, Fachspezialistin Versicherung und Vorsorge, beraten Sie gerne - kommen Sie vorbei.

Ihre Raiffeisenbank Allschwil-Schönenbuch 

 

*Nur in Kombination mit Abschluss der Helvetia Basisversicherung «Gebäudesachversicherung» möglich.