Ihre Raiffeisenbank an der Limmat

Gründung

Drucken

Die Gründungsgeschichte
Am 5. März 1945 fand im Gasthof Herrenberg die Gründungsversammlung der Darlehenskasse Bergdietikon statt. Gemeinderat Baumann Fritz hatte die Initiative zur Gründung der Genossenschaftlichen Dorfbank ergriffen und konnte 36 Interessenten sowie den Vertreter des Verbandes der Schweiz. Dahrlehenskassen in St. Gallen begrüssen. Nachdem die Statuten des Verbandes besprochen und genehmigt waren, haben 30 Personen die Beitrittserklärung unterschrieben.

"Das Geld vom Dorf - dem Dorf" war schon immer das Motto unserer Gesellschaft.

Wie jedes Unternehmen erlebte auch unsere Bank bessere und schlechtere Zeiten. Der grosse Aufschwung begann jedoch im Jahre 1982, als unser eigenes Bankgebäude bezogen werden konnte. Die zunehmende Zahl der Mitglieder und Kunden darf als Zeichen des Vertrauens unserer Bevölkerung in die Raiffeisenbank Bergdietikon gewertet werden.