Crowdfunding Plattform Lokalhelden für KMU

Das Überleben des kleinen aber feinen Quartier-Kafi & Restaurant sichern

Drucken

Das Kafi Franz aus St.Gallen kann in der aktuellen Situation als Kleinunternehmen, mit dem Konzept «handgemacht und hausgemacht», auf keine Reserven zurückgreifen. Im Interview erzählt Gründerin Denise Weber, wie sie dennoch die Umsatzeinbussen überbrücken kann.

Kafi Franz

Foto: Anna-Tina Eberhard

In welcher Situation befindet sich Ihr Unternehmen?

Denise Weber: Wir sind ein Kleinunternehmen und leben quasi von der Hand in den Mund. Wir haben zwar Kurzarbeit für unsere Mitarbeitenden angemeldet, aber Sozialversicherungen und laufende Kosten müssen wir trotzdem bezahlen. Dafür fehlen uns die Einnahmequellen.

 

«Zu sehen, wie viele Menschen uns unterstützen, macht so viel Mut und motiviert unheimlich. Lokalhelden.ch zahlt sich nicht nur auf dem Konto aus, sondern auch im Herzen.»

Denise Weber, Gründerin

 

Was versprechen Sie sich davon, bei lokalhelden.ch mitzumachen?

D. W.: Covid-19-Kredite sind zwar gut und recht. Aber eigentlich habe ich nicht während der letzten sieben Jahre meinen bisherigen Kredit abbezahlt, um mich nun wieder zu verschulden. Dank lokalhelden.ch komme ich jetzt zu Liquidität – und kann dank dem Gutscheinverkauf auch damit rechnen, nach der Lockerung der Einschränkungen wieder Gäste im Kafi zu haben. 

 

Wie vermarkten Sie Ihr Projekt?

D. W.: Unser primärer Marketingkanal steht uns derzeit nicht zur Verfügung: der direkte Kontakt und die Plauderei mit unseren Gästen im Kafi. Wir streuen die Infos daher in erster Linie über unser direktes Umfeld – Freunde, Familie – und über digitale Kanäle wie unsere Website. Ich überlege mir auch, unseren digitalen Newsletter zu reaktivieren. 

 

Wie sind sie auf lokalhelden.ch gestossen?

D. W.: Ich bin von Raiffeisen auf die Aktion aufmerksam gemacht worden. Und ich bin sehr froh, dass ich trotz anfänglicher Corona-Schockstarre nun mitmache. Zu sehen, wie viele Menschen uns unterstützen, macht so viel Mut und motiviert unheimlich. Lokalhelden.ch zahlt sich nicht nur auf dem Konto aus, sondern auch im Herzen.