Zur Übersicht

Kleine Freunde

02.11.2016 |
  • Erlebnis

Stifte, Pinsel und Papier liegen bereit – der Raiffeisen-Jugendwettbewerb 2017 steht in den Startlöchern. Dieses Mal zum Thema «Freundschaft ist … bunt!». Was das genau bedeutet, erklären die Kinder aus der Raiffeisen-Kinderkrippe «Sumsihuus».

Das steckt hinter dem 47. Raiffeisen-Jugendwettbewerb

Was hat es mit dem Thema Freundschaft auf sich?

Das Thema ist mittels einer Umfrage bei Kindern, Jugendlichen und Pädagogen bestimmt worden. Freundschaft ist ein grosser Bestandteil im Leben eines Kindes oder Jugendlichen. Aus pädagogischer Sicht ist das Thema aus folgenden Gründen sehr wertvoll: die persönliche Entwicklung, soziale Komponente, Freundschaft sowie ihre gesellschaftliche Dimension (kennen-)lernen, Ethik und Normen. Ausserdem hat das Thema eine gesellschaftliche Relevanz: Welche Normen bestimmen das Bild von Freundschaft? Wie verändern sie sich?

Weshalb sollte man am Wettbewerb teilnehmen?

Malen und zeichnen sind ein guter Weg zu zeigen, wie man die Welt wahrnimmt. Der Jugendwettbewerb bietet Raum, sich kreativ mit einem (pädagogisch wertvollen) Thema auseinanderzusetzen.

 

Der Jugendwettbewerb in Kürze

Wussten Sie, dass

  •  es den Internationalen Raiffeisen-Jugendwettbewerb schon seit 1970 gibt?
  • der Jugendwettbewerb europaweit in sieben Ländern ausgeführt wird (Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und in der Schweiz)?
  • er mit rund 1 Million Teilnehmern einer der weltweit grössten Jugendwettbewerbe seiner Art ist?
  • der Jugendwettbewerb im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen ist?
  • jedes Jahr rund 30’000 bis 40’000 Kinder und Jugendliche in der Schweiz am Raiffeisen-Jugendwettbewerb teilnehmen?