Zur Übersicht

«RAIdeal»: Der regionale Marktplatz

25.04.2018 |
  • Innovation

Wenn Ideen aus der RAI-Lab-Schmiede den Reifeprozess durchlaufen haben, steht die nächste Bewährungsprobe an: Das Experiment wird real getestet. Ein passendes Beispiel hierfür ist der «RAIdeal-Katalog». Dabei handelt es sich um einen Marktplatz mit attraktiven Vorzugskonditionen («RAIbatten») für Kunden und Nicht-Kunden von Raiffeisen, die sich für regionale Angebote aus dem Gebiet Oberes Fricktal interessieren. Das Experiment «RAIdeal» ist bislang auf ein sehr positives Echo gestossen.

Rabatt + Raiffeisen = RAIbatt. In dieser einfachen Formel lässt sich das neue Angebot, das in der Raiffeisenbank Regio Frick getestet wurde, zusammenfassen. Der «RAIdeal» ist als Idee im Raiffeisen Innovationslabor (RAI Lab) entstanden und wurde als Experiment dank der wertvollen Unterstützung der Raiffeisen Regio Frick eingeführt.

 

«Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?»

Das Projekt «Marktplatz» nimmt sich Goethes Grundsatz zu Herzen und lanciert den «RAIdeal»-Katalog: Ein Schaufenster für Angebote von regionalen und landesweiten KMU und Startups. Das Angebot ist breit gefächert und bietet vor allem regionalen Unternehmen aus dem oberen Fricktal eine Präsentationsfläche. Konsumentinnen und Konsumenten finden zudem verlockende Angebote von nationalen Anbietern wie zum Beispiel Werenbach (Uhren aus Stahl von russischen Raketen).

 

Persönliche Portraits

Wer den Katalog genauer studiert, stösst auf kurze und knackige Interviews mit den unterschiedlichsten Verantwortlichen der einzelnen Anbieter. Die Vielfalt des regionalen Angebots überrascht und macht Lust auf einen regionalen Einkauf zu Sonderkonditionen. «Der Marktplatz ist ein regionales Schaufenster. Hier haben Unternehmen, Gründer und Geschäftsführer die einmalige Gelegenheit, sich persönlich und pointiert zu präsentieren», sagt Stefan Jeker, Leiter RAI Lab. Der Katalog dient dank dem «RAIbatt» auch als Rabatt-Buch und ermöglicht den Einkauf der Produkte zu attraktiven vergünstigten Konditionen.

 

«RAIdeal». Ein guter Grund zum Wechseln

Erste Rückmeldungen von regionalen Anbietern deuten darauf hin, dass «RAIdeal» sehr positiv aufgenommen – und auch rege genutzt wird. So erzählt Marc Jäger, Bankleiter der Raiffeisenbank Regio Frick, nicht ohne Stolz von einer Unternehmerin, die ihre gesamte Bankbeziehung für einen Eintrag im «RAIdeal» zu Raiffeisen gewechselt hat.

In einer ersten Phase wird «RAIdeal» als Experiment im oberen Fricktal implementiert, um erste Markterfahrungen zu sammeln. Ein Ausbau des Angebots wird nachgelagert geprüft.

 

 

Der elektronische Katalog kann hier durchgeblättert werden. Die Rabatte (RAIbatte) waren bis Ende Januar 2018 gültig.