Zur Übersicht

Umbau der Raiffeisenbank in Flühli in eine Beraterbank

01.06.2016 |
  • Unser Unternehmen

Nachdem höhere Sicherheitsanforderungen für die Bank grössere Investitionen nötig gemacht hatten, beschloss der Verwaltungsrat im letzten Jahr, die Geschäftsstelle in eine offene und moderne Beraterbank umzubauen.

 

Weg vom Panzerglas, dafür mehr Kundennähe. Die Raiffeisenbank in Flühli ist zu einer Beraterbank umgebaut worden. Das neue Raumkonzept gliedert sich in drei Zonen, welche zueinander unterschiedlich starke Bezüge aufweisen:

Die 24-Stunden-Zone, die Kundenzone und die Beratungszone. Das raffinierte Konzept stellt die Kundinnen und Kunden ins Zentrum und ermöglicht sowohl Privatsphäre als auch öffentliche Begegnungen.

Neue Holzwand in der Raiffeisenbank Flühli

Neue Holzwand in der Raiffeisenbank Flühli

Jetzt noch näher beim Kunden

Bei der Planung und Umsetzung der neuen Bankräumlichkeiten wurde das Hauptaugenmerk auf das veränderte Kundenverhalten sowie auf die erhöhten Sicherheitsanforderungen für Kunden und Mitarbeiter gelegt. So ist die Bank im neuen Beraterbank-Konzept ausgeführt und beinhaltet neben der 24-Stundenzone für Aus- und Einzahlungen sowie Münzautomaten einen grosszügigen und hellen Empfangsbereich mit Beraterdesk, Beratungsräumen und Arbeitsplätzen. Für den Umbau wurde ein sportlicher Terminplan vorgegeben, damit die Kunden in Flühli möglichst schnell wieder vor Ort bedient werden können. Mit der CAS Architektur AG konnte ein kompetenter Partner für den Umbau gefunden werden. Bei der Vergabe der Arbeiten hat die Baukommission, wenn immer möglich, einheimische Unternehmen berücksichtigt.

Schalter Raiffeisenbank Flühli

Schalter Raiffeisenbank Flühli