Mit dem Bedürfnischeck schneller zu Ihrem Traumhaus

Die Suche nach dem perfekten Eigenheim kann sehr aufwendig und langwierig sein. Je mehr Objekte man besichtigt, desto unklarer wird das Suchprofil. Schnell ist man bereit, Kompromisse einzugehen. Doch wo macht es Sinn, von der Vorstellung abzuweichen und welche Punkte sind nicht verhandelbar? Eine umfassende Bedürfnisanalyse zu Objekt und Umgebung hilft Ihnen, Ihre wichtigsten Bedürfnisse im Fokus zu behalten.

Eine Bedürfnisabklärung ist zentral für die eine erfolgreiche Immobiliensuche

Eventuell hat das Haus doch ein Zimmer zu wenig, die Garage ist zu klein für das Zweitauto, der Strassenlärm ist störender, als man sich bei der Besichtigung eingestehen wollte, und die Abendsonne verschwindet entgegen der romantischen Wunschvorstellung allzu früh hinter dem Dach des Nachbarn. Und ist der «Chindsgi-Weg» für die Kleinen vielleicht nicht doch etwas zu lang und gefährlich? Um solche Einsichten nach dem Kauf zu vermeiden, ist es zentral, sich während der Suche mit diesen Eventualitäten auseinanderzusetzen. Für eine Bedürfnisabklärung, was die Immobilie selbst und Ihre räumliche Einbettung mit sich bringen soll, sind schlussendlich die Details wichtig. Fünf Themenbereiche gilt es unter die Lupe zu nehmen:

  • der Standort
  • das Quartier 
  • die Umgebung
  • das Grundstück 
  • das Gebäude

Damit dies ohne viel Aufwand möglich ist, empfiehlt es sich anhand der Checkliste "Bedürfnischeck-Hauskauf" in wenigen Klicks Ihr Anforderungsprofil zusammenzustellen. Haben Sie die Bedürfnisanalyse durchgeführt, können Sie anschliessend die verschiedenen Komponenten und Eigenschaften priorisieren: Was ist Ihnen besonders wichtig und wo wären Sie eventuell bereit, Abstriche zu machen? Mit diesem Anforderungsprofil können nun die Inserate effizient daraufhin überprüft werden, wie viele Ihrer Ansprüche erfüllt sind und ob es sich tatsächlich lohnt, diese Immobilie zu besichtigen. Haben Sie beispielsweise notiert, dass die nächste Bushaltestelle in höchstens 10 Minuten zu Fuss erreichbar sein sollte, können Sie alle Angebote mit weiter entferntem Anschluss an den öffentlichen Verkehr von vorneherein aussortieren.

 

Sind die Bedürfnisse sehr konkret oder können Kompromisse eingegangen werden?

Es müssen zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht alle Fragen abschliessend beantwortet werden können. Es reicht aus, wenn Sie sich den Anforderungen an Ihr zukünftiges Eigenheim bewusst werden und diese bei der Suche angemessen berücksichtigen. Bei diesem Vorgehen erkennt man zudem sehr schnell, ob und in welchen Bereichen man zu Kompromissen bereit ist oder eben nicht. Eine Folge kann auch die Selbsterkenntnis sein, dass man für die Immobiliensuche auf professionelle Hilfe zurückgreifen möchte, sollten die Vorstellungen des Traumhauses sehr konkret und die Kompromissbereitschaft eher gering ausfallen. 

 

Was

Downloadlink
Checkliste Bedürfnisanalyse als PDF Checkliste als PDF  (PDF, 1.4MB)
Checkliste Bedürfnisanalyse

Die 3 wichtigsten Fragen bei der Suche nach Ihrem Traumhaus

Immobiliensuche gezielt starten

Schweizer Immobilien, Wohnungen oder Traum-Haus beim Immobilienmarkt RaiffeisenCasa - Finden Sie die passende Immobilie oder Wohnung zum mieten oder kaufen.

Jetzt Suchabo anlegen

 

 

Das könnte Sie auch noch interessieren