Kundenbarometer Erneuerbare Energien 2019: Wichtigste Erkenntnisse aus Sicht Wohneigentümer

Energieeffizienz ist in aller Munde. Doch was wird jährlich effektiv in das Thema investiert? Das «Kundenbarometer Erneuerbare Energien» untersucht jedes Jahr die Einstellung der Bevölkerung gegenüber Energie- und Klimathemen. In der neunten Ausgabe der Studie überraschen vorallem die Ergebnisse rund um das Thema «Energetisches Sanieren»: Eigenheimbesitzer sind dem Thema gegenüber nicht nur sehr positiv eingestellt, sondern planen auch konkrete Massnahmen. RaiffeisenCasa hat für Sie die wichtigsten Facts zusammengestellt.

Hausbesitzer setzen auf Energieeffizienz

     

Das Thema Sanierungsstau Schweiz bewegt seit längerem. Auch die 9. Ausgabe des Kundenbarometers zeigt, dass die Energieeffizienz bei Gebäuden ein grosses Anliegen der Bevölkerung ist. 37% der Haus- oder Wohnungseigentümer gaben an, dass sie planen, die Energieeffizienz ihrer Liegenschaft in den nächsten 3 Jahren mit einer Sanierung zu verbessern - dies unabhängig von Ihrem Einkommen. Während man erwarten könnte, dass vorwiegend einkommensstarke Kunden die Energieeffizienz ihrer Immobilie steigern möchten, planen insbesondere die einkommensschwächsten Kunden solche Investitionen. Eine mögliche Erklärung hierfür sind die resultierenden tieferen Unterhaltskosten, die durch eine energetische Sanierung entstehen. Dieses Ergebnis spiegelt sich auch in weiteren Erkenntnissen aus der Studie. So machen sich Herr und Frau Schweizer vermehrt Sorge um den Klimawandel generell, setzen sich mit Solarenergie auseinander und befürworten Initiativen, die sie bei ihren energetischen Vorhaben unterstützen. 

 Zunehmende Sorge um den Klimwandel

Zunehmende Sorge um den Klimwandel

Transparenz über Energieeffizienz

Transparenz über Energieeffizienz

 Solar Plus Speicher ist auf dem Vormarsch

Solar Plus Speicher ist auf dem Vormarsch

Hohe Erwartungen an die Banken

Hohe Erwartungen an die Banken

Die Umwelt nimmt bei Raiffeisen einen wichtigen Platz ein

Raiffeisen fördert Energieeffizienz und unterstützt Eigenheimbesitzer mit verschiedenen Angeboten:

  • Wärmeverluste beim Eigenheim erkennen: Wärmebild-Aktion in den Wintermonaten
  • Raiffeisen ist Kooperationspartner von GEAK, Gebäudeenergieausweis der Kantone, und der Studie Kundenbarometer erneuerbare Energien

Das Kundenbarometer Erneuerbare Energien

In Kooperation mit Raiffeisen Schweiz und seit 2018 mit Energie Schweiz publiziert die Universität St. Gallen am 24. Mai 2019 bereits zum 9. Mal die Ergebnisse der Umfrage «Kundenbarometer Erneuerbare Energien». Die seit 2011 jährlich durchgeführte Befragung ist eine der umfassendsten Untersuchungen der Präferenzen der Schweizer Bevölkerung zu Energie- und Klimathemen.

 

Die Studie hilft auch, neue Trends in Bereichen wie energieeffiziente Gebäude, Elektromobilität, gesellschaftliche Akzeptanz der Windenergie, Finanzierung erneuerbarer Energien und grüne Investitionen zu erkennen. Sie basiert auf einer repräsentativen Umfrage unter 1'021 Personen im Alter von 15 bis 74 Jahren in der deutsch- und französischsprachigen Schweiz. 29% der Befragten sind Hauseigentümer, 13% Wohnungseigentümer und 58% Mieter.

 

Die Daten wurden Ende März/Anfang April 2019 über das B2C-online-Panel der Intervista AG erhoben.