Die Hypothekarzinsen bleiben tief

Die Zinsen bleiben tief. Festhypotheken sind daher attraktiv. Auch Libor-Flex-Hypotheken bleiben eine interessante und günstige Wahl, falls Sie persönlich mit schwankenden Zinsen umgehen können und die Risikofähigkeit gegeben ist.

Von Zinswende keine Spur

Zinsentwicklung seit 1985

Zinsentwicklung seit 1985

Zinsprognose für Raiffeisen-Hypotheken

Zinsprognose für Raiffeisen-Hypotheken

Downloads

 

Zinsprognosen Q3 Factsheet (PDF, 91KB)

 

Die Notenbanken agieren weiterhin sehr zögerlich

Die Schweizer Wirtschaft wächst deutlich stärker als im Vorjahr und dürfte 2018 um mehr als 2% zulegen. Von einer Überhitzung ist die Konjunktur indes weit entfernt. Die Inflation beträgt aktuell ca. 1% und dürfte laut SNB erst 2020 die Marke von 2% erreichen. Eine eigentliche Zinswende bleibt daher nach wie vor aus. Die Rendite zehnjähriger Bundesobligationen kann sich bisher nicht nachhaltig aus dem negativen Bereich lösen und auch die Hypothekarzinsen notieren weiterhin sehr nahe an ihren bisherigen Tiefstständen. Minimale Aufwärtsbewegungen verpuffen unverändert schon nach kurzer Dauer, denn die Konjunktur bleibt zu wenig dynamisch für einen anhaltenden Zinsanstieg, geschweige denn einen Zinsschock.

Mit Ausnahme der amerikanischen Notenbank agieren die Geldhüter weiterhin sehr zögerlich, vor allem wenn die Nervosität an den Märkten steigt, wie z.B. im Zuge der globalen Handelskonflikte. Die EZB hat zwar das Ende der Anleihenkäufe per Dezember beschlossen, gleichzeitig aber versichert, die Negativzinsen mindestens noch bis Ende Sommer 2019 unverändert zu belassen. Die Markterwartungen für einen ersten Zinsschritt durch die SNB haben sich folglich erneut nach hinten verschoben auf neu Ende 2019. Damit dürften die Zinssätze für LiborFlex-Hypotheken auch in den nächsten 12 Monaten auf Tiefstständen verharren. Bei den Festhypotheken wiederum erwarten wir einen leichten Anstieg von wenigen Zehntelbasispunkten. Wie bisher muss dabei aber mit Ausschlägen nach oben als auch nach unten gerechnet werden.

 

Wohin entwickeln sich die Zinsen?

Zinsprognosen für Raiffeisen-Hypotheken abonnieren und von folgenden Vorteilen profitieren:

 

✓ schneller Überblick zur vergangenen Zinsentwicklung

 

✓ informative Aussagen zum aktuellen Zinsniveau

 

✓ Ausblick auf die zukünftige Zinsentwicklung 

 
Zinsprognosen abonnieren