Engagiert

Museumspass

Drucken

Eintritt frei in die schönsten Museen der Schweiz: Als Mitglied mit MemberPlus-Status haben Sie zusammen mit drei Kindern freien Eintritt in über 500 Museen.

 

Eintritt frei – so funktioniert's

Weisen Sie Ihre persönliche Maestro-Karte, V PAY-Karte, Mastercard oder Visa Card der Raiffeisenbank vor oder den digitalen MemberPlus-Pass aus dem MemberPlus-Portal (verfügbar ab 1.7.2022). Als Mitglied mit MemberPlus-Status haben Sie zusammen mit bis zu drei Kindern unter 16 Jahren freien Eintritt in über 500 attraktive Schweizer Museen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Kinder, Ihre Enkel, Patenkinder oder deren Spielkameraden mitnehmen. Ein Mitglied mit MemberPlus-Status erhält pro Tag und Museum einen freien Eintritt, unabhängig von der Anzahl eigener Debit- oder Kreditkarten und dem auf diesen Karten aufgedruckten MemberPlus-Label.

 

Museumstipps Oktober 2022

Niklaus von Flüe - Vermittler zwischen Welten

Titel der Ausstellung:
Niklaus von Flüe - Vermittler zwischen Welten

Museum:
Museum Bruder Klaus, Sachseln

Die Ausstellung bietet eine zeitgemässe Einführung in Leben und Wirken des Schweizer Nationalheiligen. Die historische Figur wird Anstoss und Herausforderung für Besuchende. Ihnen wird nicht eine spekulative Sicht auf Niklaus von Flüe - dieser herausragenden Gestalt aus dem 15. Jahrhundert - vorgesetzt. Die neue Schau orientiert sich an geschichtlichen Tatsachen; gleichzeitig werden die Spuren und Anliegen des Vermittlers und Friedensstifters bis in unsere Zeit verfolgt.

Mehr erfahren

 

Tick tack - der Countdown des Lebens

Titel der Ausstellung:
Tick tack - der Countdown des Lebens

Museum:
Naturhistorisches Museum, Freiburg

Alt werden, länger leben, unsterblich sein – diese Themen beschäftigen den Menschen seit eh und je. Trotzdem ist bis heute nicht vollständig geklärt, warum wir überhaupt altern oder warum gewisse Lebewesen so viel älter werden als andere. Die enorme Vielfalt an unterschiedlichen Arten des Alterns bei Pflanzen, Tieren und Pilzen wirft weitere Fragen auf: Gibt es Lebewesen, die nicht altern? Und wenn ja, wie schaffen sie das?

Mehr erfahren

 

Achille Laugé

Titel der Ausstellung:
Achille Laugé

Museum:
Fondation de l'Hermitage, Lausanne

Der französische Maler Achille Laugé (1861 - 1944) erhält seine erste grosse Retrospektive in Lausanne. Der eng mit der Heimat verbundene Künstler fasziniert durch seinen besonderen Werdegang innerhalb der neo-impressionistischen Bewegung. Raffiniert und einfach zugleich nahm er sein unmittelbares Umfeld zum Gegenstand. Und mit seiner reinen Technik, kleine Punkte oder Gitternetze nebeneinandergesetzt, machte er sich auf sehr persönliche Weise die divisionistische Malerei zu Eigen.

Mehr erfahren

 

Seidenband, Kapital, Kunst & Krise

Titel der Ausstellung:
Seidenband, Kapital, Kunst & Krise

Museum:
Museum BL, Liestal

Aufstieg und Niedergang der Seidenbandindustrie im 19. und frühen 20. Jahrhundert: Die farbenprächtigen Basler Seidenbänder zierten damals modische Hüte und Damenkleider weltweit. Gewoben wurden die Bänder in Heimarbeit in den Dörfern der Basler Landschaft und in Fabrikarbeit. Die Bandweberei – auch Posamenterei genannt – war der wichtigste Erwerbszweig in der Region Basel. Die Ausstellung beleuchtet das Leben der Textilarbeiterinnen, Fabrikherren und Heimposamenter-Familien und zeigt die Bandherstellung von der Seidenraupe bis zum Seidenband. Eine besondere Attraktion bilden drei Bandwebstühle aus den vergangenen 250 Jahren. Zwei davon sind regelmässig in Aktion zu erleben.

Mehr erfahren

 

Die zehn beliebtesten Museen des Schweizer Museumspasses

Verkehrshaus Luzern

Im Verkehrshaus Luzern erhalten Mitglieder mit MemberPlus-Status 50 % Ermässigung auf den Museumseintritt. Ausserdem erhalten bis zu zwei Kinder unter 16 Jahren, welche das Mitglied begleiten, ebenfalls einen Rabatt von 50 % auf den Museumseintritt. Wenn Sie am gleichen Tag auch das Filmtheater besuchen möchten, erhalten Sie die Tickets für das Tagesprogramm zum Upgrade Spezialpreis (Kind und Erwachsene).