Vorsorgen = Früher an später denken

Sparzielabsicherung

Drucken

Mit der Sparzielabsicherung von Raiffeisen haben Sie die Möglichkeit Ihr Vorsorgesparen mit dem Säule 3a Konto gegen Invalidität abzusichern.
 

Ihre Vorteile der Sparzielabsicherung

  • Flexibilität
    Die Sparzielabsicherung passt sich jährlich Ihrem zuletzt einbezahlten Sparbeitrag auf dem Vorsorgeplan 3 an. Auf Wunsch haben Sie auch die Möglichkeit einen minimalen Sparbeitrag oder jeweils das 3a-Maximum zu versichern.
  • Steuerliche Vorteile
    Die Prämie der Sparzielabsicherung wird dem Vorsorgekonto belastet. Sie können dennoch die gesamten Spareinlagen bis zum gesetzlichen Maximalbetrag vom steuerbaren Einkommen abziehen (inklusive Versicherungsprämie).
  • Sicherheit
    Der Sparprozess wird trotz Invalidität nicht unterbrochen. Im Falle einer Erwerbsunfähigkeit infolge Unfall oder Krankheit ist der zuletzt einbezahlte Sparbeitrag bis zum Pensionsalter abgesichert. So erreichen Sie Ihr Sparziel für das Alter.
  • Alles aus einer Hand
    Profitieren Sie von der optimalen Kombination – Sparen und Sparziel absichern in einem einzigen Konto.
  • Einfache Abwicklung über Vorsorgekonto
     

 

So funktioniert die Sparzielabsicherung

Sparzielabsicherung

Wenn Sie als Folge einer Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr oder nur noch teilweise arbeiten können, zahlt Ihnen die Sparzielabsicherung jährlich die versicherte Leistungssumme aus. Diese wird ausschliesslich auf ein von Ihnen bestimmtes Konto bei Ihrer Raiffeisenbank überwiesen. Die Zahlungen erfolgen bis zur Pensionierung. Damit erreichen Sie Ihr Sparziel auch bei Erwerbsunfähigkeit.

Produktinformationen auf einen Blick

Zur Absicherung Ihres Sparziels stehen Ihnen drei Varianten zur Verfügung:

  • Standard
    Als Leistungssumme gilt jeweils die getätigte Spareinlage des Vorjahres.
  • Mindestabsicherung
    Wird eine minimale Leistungssumme deklariert und sind die getätigten Spareinlagen tiefer als diese Summe oder null, so gilt die minimale Leistungssumme als versicherte Summe.
  • Maximalabsicherung
    Wird die Maximalabsicherung vereinbart, gilt jeweils der Höchstbetrag der gebundenen Vorsorge 3a für Versicherte einer Pensionskasse als Leistungssumme.
     

Beispiel Variante Standard

Kooperationspartner

Dank unserer umfassenden Erfahrung im Bankgeschäft und der Kooperation mit Helvetia Versicherungen können wir Ihnen diese attraktive und bedürfnisgerechte Sparzielabsicherung anbieten.