Abenteuer Unternehmertum

10 Tipps fürs Bankengespräch

Drucken

Nach Erstellung Ihres Businessplans folgen Gespräche mit Geldgebern oder weiteren Schlüsselpersonen, die Sie von Ihrem Vorhaben überzeugen wollen. Um dabei möglichst viel Erfolg zu haben, verraten wir Ihnen zehn wertvolle Tipps.

Vorbereitung Bankengespräch

Mit diesen 10 Tipps überzeugen Sie mit Ihrem Businessplan im Bankengespräch.

Die Vorbereitung Bereiten Sie sich intensiv auf das Gespräch vor. Überlegen Sie sich, welche Fragen gestellt werden könnten und wie Sie diese beantworten.
Der richtige Ansprechpartner Überzeugen Sie sich, dass Sie mit der richtigen Person sprechen. Das spart Zeit und auch Nerven.
Die Unterlagen einreichen

Übergeben Sie Ihrem Ansprechpartner Ihren Businessplan rechtzeitig, damit auch er sich auf das Gespräch vorbereiten kann. Ein bis zwei Wochen vorher sind dafür ideal.

Welche Unterlagen braucht der Kreditberater?

Jedes Kreditgespräch verläuft individuell. Fragen Sie einfach nach. Der Kreditberater interessiert sich in der Regel für diese Dokumente:

  • Aktueller Handelsregisterauszug
  • Organigramm des Unternehmens mit Angabe der Beteiligungsverhältnisse
  • Lebensläufe der Hauptverantwortlichen
  • Betreibungsauskunft
Bankgespräche sind Chefsache Gespräche mit Geldgebern sind Chefsache und lassen sich nicht delegieren! Also unbedingt persönlich erscheinen, wenn Sie Gründer oder Inhaber des Unternehmens sind.
Die richtige Begleitung Überlegen Sie sich vor dem Termin, ob und wer Sie begleiten soll, zum Beispiel Ihr Finanzchef.
Die Agenda Erstellen Sie eine Agenda mit den wichtigsten Besprechungspunkten.So haben Sie einen Leitfaden, der Sie durch das Gespräch führt.
Die Zielsetzungen Formulieren Sie die Ziele, die Sie mit dem Gespräch erreichen wollen und überprüfen Sie vor Gesprächsende, ob diese verstanden wurden beziehungsweise geklärt sind.
Das Verhalten Bleiben Sie während des Gesprächs ruhig und sachlich, auch wenn die andere Partei eine unterschiedliche Meinung vertritt. Ihre Sicherheit kann letztlich Ihr Gegenüber überzeugen.
Das weitere Vorgehen Legen Sie am Schluss des Gesprächs das weitere Vorgehen fest. Dann sind Sie gleich bereit für den nächsten Schritt.
Das Gesprächsprotokoll Erstellen Sie anschliessend ein Gesprächsprotokoll und senden Sie dieses mit dem Vorschlag für das weitere Vorgehen an Ihren Gesprächspartner. Nur so bleibt in Erinnerung, welche Punkte noch besprochen oder geklärt werden müssen.

Unser Tipp: IFJ BusinessPlan Tool

Laptop mit Auswertungen

Der Schritt von der Geschäftsidee bis hin zur korrekten und aussagekräftigen Finanzplanung setzt Know-how voraus und ist aufwändig. Jungunternehmer und KMU können mit dem BusinessPlanTool der IFJ Institut für Jungunternehmen AG. Professionelle Businesspläne im Handumdrehen erstellen.