Abschlussseminar der Studienreise Challenge Europe

Drucken

21. September 2019

 

Nach der einwöchigen Studienreise der young european swiss (yes) nach Strassburg und Brüssel zu den Institutionen der Europäischen Union kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Abschlussseminar im Raiffeisen Forum zusammen.

Das Seminar begann mit der Zusammenfassung der Workshops «Von Regulieren zu Umverteilen: steht die europäische Sozialpolitik am Scheideweg?», «Europäischer Föderalismus und Subsidiarität», und «Journalismus und die EU sowie mit Gruppenarbeiten, bei denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ideen zur Zukunft Europas und der EU entwickelten.

Mit Zukunftsszenarien ging es auch gleich weiter: Dr. Patrick Dümmler, Senior Fellow und Forschungsleiter «Offene Schweiz» bei Avenir Suisse, präsentierte die im Weissbuch von Avenir Suisse erarbeiteten «Sechs Skizzen der Zukunft», welche bei der anschliessenden Diskussion im Plenum angeregt debattiert wurden.

Vor dem Foto-Rückblick der Reise durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Abschluss-Quiz nochmals zeigen, was ihnen in Erinnerung geblieben ist – von Fragen zur EU-Politik über Geschichts-Know-How bis zu «Fun Facts» war alles gefragt. Zur Belohnung gab es einen feinen Apéro. Die young european swiss (yes) bedankt sich beim Raiffeisen Forum für die grosszügige Bereitstellung der Räumlichkeiten, welche für den Anlass sehr geeignet waren.