Veranstaltungen

Raiffeisen Politik-Tag vom 29. Mai 2017

Drucken

Mit einer Einladung ins eidgenössische Parlament und ins Forum würdigt Raiffeisen das politische Engagement von zahlreichen Verwaltungsratsmitgliedern, Bankleitenden und Mitarbeitenden von Raiffeisen.

Raiffeisen freut sich, dass rund 350 ihrer Verwaltungsratsmitglieder, Bankleiterinnen und Bankleiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf nationaler, kantonaler oder kommunaler Ebene ein politisches Mandat ausüben. Als Arbeitgeberin unterstützt Raiffeisen dieses private Engagement, welches für das Fortbestehen des Schweizer Milizsystems unverzichtbar ist. Zum erstmals durchgeführten Raiffeisen Politik-Tag hat das Raiffeisen Forum daher alle kantonalen Parlamentarierinnen und Parlamentarier sowie Richterinnen und Richter, die in ihrem Hauptberuf bei Raiffeisen tätig sind, nach Bern eingeladen. Nach einer Führung durch das Bundeshaus mit alt Nationalrat Ruedi Lustenberger begrüsste Prof. Dr. Johannes Rüegg-Stürm, Verwaltungsratspräsident von Raiffeisen Schweiz, die Anwesenden mit einer kurzen Ansprache. Beim gemeinsamen Apéro tauschten sich die Gäste anschliessend über ihre politischen Erfahrungen aus und knüpften neue Kontakte.

Das Raiffeisen Forum begrüsst die Gäste zum politischen Erfahrungsaustausch.

Das Raiffeisen Forum begrüsst die Gäste zum politischen Erfahrungsaustausch.