«Reluctant Europeans? – A Brexit Discussion in the Heart of Non-Europe»

Drucken

22. Mai 2019

 

«Reluctant Europeans ? – A Brexit Discussion in the Heart of Non-Europe» war ein Event von foraus – Forum Aussenpolitik im Format einer Human Library, bei der das Publikum die Möglichkeit hat, in kleinen Gruppen mit Expertinnen und Experten, den sogenannten «Human Books», frei zu diskutieren.

Mit Christa Tobler (Professorin für Europäisches Recht an der Universität Basel), Botschafterin Jane Owen (British Ambassador to Switzerland and to Liechtenstein), Alexis Lautenberg (Senior Adviser, Covington & Burling and Swiss Finance Council) und Emmanuel Bichet (Vizedirektor der Direktion für Europäische Angelegenheiten, EDA) konnten vier hochkarätige, interessante «Human Books» für den Event gewonnen werden.

Nach der kurzen Begrüssung durch den foraus Co-Programmleiter Darius Farman, folgte eine Keynote-Speech der britischen Botschafterin Jane Owen, die die Wichtigkeit des europäischen Zusammenhalts trotz des Brexits unterstrich. Danach verteilten sich die Expertinnen und Experten auf vier Tische und das Publikum konnte in kleinen Gruppen Fragen rund um den Brexit mit den «Human Books» erörtern. Abschliessend teilte jedes «Buch» mit allen Teilnehmenden die Highlights seines Tischs. Nach Dankesworten von foraus-Programmleiterin Wailea Zülch ging die Diskussion während dem Apéro weiter.

Prof. Dr. Christa Tobler (Professorin für Europäisches Recht an der Universität Basel) und Cenni Najy (Vize-Präsident foraus) diskutieren mit den Teilnehmern in kleinen Gruppen.

Prof. Dr. Christa Tobler (Professorin für Europäisches Recht an der Universität Basel) und Cenni Najy (Vize-Präsident foraus) diskutieren mit den Teilnehmern in kleinen Gruppen.