Genossenschaft

Engagement für ein Erfolgsmodell

Drucken

Raiffeisen setzt sich auf dem politischen Parkett für das genossenschaftliche Unternehmertum ein.

Die Genossenschaft, die auf den Nutzen der Mitglieder ausgerichtet, demokratisch und regional verankert ist, ist für Raiffeisen das zentrale Differenzierungsmerkmal. Mit mehr als zwei Millionen Mitgliedern – und somit Miteigentümern – lebt Raiffeisen die genossenschaftliche Gesellschaftsform seit 1899.

Die vier Werte Glaubwürdigkeit, Nachhaltigkeit, Nähe und Unternehmertum bilden die Basis für das Denken und Handeln von Raiffeisen. Sie wurden 2014 in der Grundstrategie verankert. Raiffeisen schafft durch diese Werte Vertrauen und Sicherheit und lebt ihre Überzeugungen gleichermassen nach innen und nach aussen.

In mehreren Verbänden in der Schweiz und darüber hinaus setzt sich Raiffeisen für die Anliegen der Genossenschaften und die Weiterentwicklung der genossenschaftlichen Unternehmensform ein.