Fintech/Crowdlending

Drucken

Raiffeisen unterstützt die Förderung innovativer Dienstleistungen und die dafür geschaffenen regulatorischen Rahmenbedingungen.

 

Seit dem 1.1.2019 können Unternehmen bei der FINMA um eine Fintech-Bewilligung ersuchen, die es erlaubt, unter erleichterten Anforderungen Publikumseinlagen entgegen zu nehmen. Mit der Fintech-Bewilligung dürfen Publikumseinlagen in der Höhe von maximal hundert Millionen Schweizer Franken entgegen genommen werden, wobei die Publikumseinlagen weder angelegt noch verzinst werden dürfen. Zusätzliche Voraussetzung ist, dass ein Institut mit Fintech-Bewilligung eine AG, Kommandit-AG oder GmbH ist sowie seinen Sitz und die Geschäftstätigkeit in der Schweiz hat.