Raiffeisenbank Freiburg Ost / Fribourg-Est

Bankhaus Tafers

Drucken

Tag der offenen Bank in Tafers – Samstag, 18. September 2021

Blicken Sie exklusiv hinter die Kulissen und erkunden Sie das neue Bankgebäude auf einem Rundgang durch die Bank.

Datum: Samstag, 18. September 2021

Ort: Freiburgstrasse 16, 1712 Tafers

Zeit: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Massnahmen Covid-19

Wir rechnen mit mehr als 1000 Besucher. Deshalb wird ein Zugang aufs Festgelände nur für geimpfte, negativ getestete oder genesene Personen möglich sein, die ein gültiges Covid-Zertifikat vorweisen können (Stand: 14. Juli 2021).

·         Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat (ab 16 Jahren notwendig)

·         Rechnen Sie genügend Zeit ein für die Eingangskontrolle

·         Falls Sie einen Antigen-Schnelltest bzw. einen PCR-Test benötigen, reservieren Sie Ihren Termin frühzeitig in einem dafür vorgesehenen Testzentrum / Apotheke / Hausarzt:ärztin

·         Für Selbsttests und Antikörpertests werden keine Covid-Zertifikate ausgestellt

Braucht es ein Covid-Zertifikat, um den Tag der offenen Bank zu besuchen?

Ja, es wird ein Covid-Zertifikat benötigt inkl. Vorweisen eines amtlichen Ausweises (ID oder Pass). Folgende Vorgaben gelten für den Zutritt zum Bankgebäude: Einlass wird nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat gewährt (geimpft, genesen oder getestet). Die Gültigkeitsdauer beträgt aktuell für:

·         geimpfte Personen: 365 Tage ab Verabreichung der letzten Impfdosis

·         genesene Personen: Ab dem 11. Tag nach dem positiven Testresultat (180 Tage gültig ab Testresultat)

·         getestete Personen: PCR-Test 72 Stunden ab Zeitpunkt der Probenentnahme oder Antigen-Schnelltest 48h ab Zeitpunkt der Probeentnahme

Im Zusammenhang mit dem Covid-Zertifikat entfällt die Maskenpflicht, die Kapazitätsbeschränkung sowie die Konsumationspflicht im Sitzen. Im Rahmen der Zutrittsregelung für Grossveranstaltungen gilt aktuell, Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren den allgemeinen Zutritt ohne Covid-Zertifikat zu gewähren. Ausweiskontrolle! 

Meilensteine der Bauarbeiten 

1. Meilenstein

1. Meilenstein

Das Bauprojekt Bankhaus Tafers der Raiffeisenbank Freiburg Ost ist gut gestartet. Dank guten Wetterbedingungen und hervorragender Organisation der beteilligten Unternehmungen konnte der Bauplan trotz erschwerten Bedingungen aufgrund der aktuellen Pandemiesituation weitgehend eingehalten werden.

Der Aushub und Bauplatzinstallation ist erfolgt, sowie Wände im Kellergeschoss und Einstellhalle sind erstellt und die Decke über der Einstellhalle ist geschalt. Womit nun als nächster Schritt die Decke gegossen wird.

2. Meilenstein

2. Meilenstein

Die Decke über der Einstellhalle wird betoniert und die Zufahrt zur Tiefgarage wird erstellt. Unser Bankhaus nimmt langsam Form an.

Ansicht von der Seite

Ansicht von der Seite

Meilenstein 3

Meilenstein 3

Der erste Stock unseres Bankhauses und zukünftiger Arbeitsort der Administration nimmt langsam Form an. 

Ansicht von der Seite

Ansicht von der Seite

Meilenstein 4

Meilenstein 4

Das Haus wächst weiter und das Gebäude zeigt sich langsam in seiner finalen Ausstattung. Mit dem zweiten Stock entsteht nun die letzte Etage. Die Bauarbeiten kommen gut voran und wir sind im Zeitplan.

Ansicht von der Seite

Ansicht von der Seite

Eingepacktes Bankhaus

Eingepacktes Bankhaus

Der Rohbau unseres neuen Bankhauses steht und wurde ebenfalls schön rot eingepackt. In den kommenden Wochen startet der Innenausbau. Nun geht es darum das Gebäude wintersicher (Fenster, Dachabschluss) zu machen.

Meilenstein 5

Meilenstein 5

Ansicht von der Seite

Ansicht von der Seite

Die Rohbauphase ist nun vollendet, das Gebäude ist abgedichtet und die Wärmedämmung ist angebracht.

Der Innenausbau läuft planmässig ab. Die aufwändige Haustechnik-Anlage ist grösstenteils montiert und die Tragwerke der Deckenkonstruktionen und die Leichtbauwände sind erstellt.

Zudem wurde der Unterlagsboden eingebracht. Die nächsten Schritte sind die Verputzarbeiten der Oberflächen, die Deckenbeplankung und die Schreinerarbeiten.

Trotz dem kalten April und den Corona-Massnahmen können die Termine bisher eingehalten werden.

Meilenstein 6

Meilenstein 6

Ansicht von der Seite

Ansicht von der Seite

Langsam wird spannend und auch hektischer. Unser neues Bankhaus befindet sich im Schlusspurt. Die Deckenbeplankung aus Akkustik-Gipsplatten ist weit fortgeschritten und werden ab nächster Woche gestrichen. Die Bodenbeläge im Attikageschoss werden diese Woche eingebaut. Die Fassade bekommt ihren ersten Anstrich.

Die Stahltragkonstruktion der Aussenhülle ist in Produktion und die Aluplatten werden in der Fabrik gelasert. Das Lasern der Platten erfordert viel Zeit. Wir warten alle gespannt auf das Erscheinungsbild der Platten.

Die Heiz- und Lüftungsanlagen sind fertig montiert und  werden zurzeit verkabelt. Die Solaranlage ist montiert und  wartet auf die Inbetriebnahme.

Die Arbeiten laufen trotz einigen Lieferverzögerungen immer noch mehr oder weniger Planmässig ab.

Meilenstein 7

Meilenstein 7

Ansicht von der Seite

Ansicht von der Seite

Meilenstein 8

Meilenstein 8

Von der Seite

Ohne Gerüst

Das Volumen des Gebäudes ist fertig erstellt.

Wir warten gespannt auf die Metallelemente der Fassade, die Mitte August montiert werden können.

Die Fassade erhält somit ihr besonderes Erscheinungsbild.

Die Umgebungsarbeiten haben begonnen  und die Vorplätze entstehen.

Im Innern sind die letzten Schreiner und Glaserarbeiten im Gang und es fehlt nur noch der letzte Anstrich der Wände.

Die ganze Haustechnik ist in Betrieb genommen, die Lampen werden montiert, so dass wir Ende August das Gebäude möblieren können.