Strukturierte Produkte

Renditeoptimierungsprodukte – Schutz vor leichten Kursschwankungen

Drucken

Renditeoptimierungsprodukte gehören zu den Strukturierten Produkten und sind eine attraktive Alternative zu Direktinvestitionen. Sie sind ideal für seitwärts laufende und leicht fallende Märkte.

Renditeoptimierungsprodukte gehören zu den beliebtesten Anlagemöglichkeiten in der Schweiz. Mit ausschlaggebend dafür ist, dass sie mit einem vergleichsweise geringeren Risiko verbunden sind als Direktanlagen, da tiefe Kursverluste weniger folgenreich für den Anleger sein können als bei Direktinvestitionen Renditeoptimierungsprodukte eignen sich sehr gut als Ergänzung zu einem bestehenden Aktienportfolio.

Downloads zum Thema Renditeoptimierungsprodukte

In unserem Download Center finden Sie weitere Informationen rund um Kapitalschutzprodukte.

  • Weitere Produkttypen
  • Aktuelle Börsenkurse
Zu den Produktinformationen

Für diesen Anlegertyp lohnen sich Renditeoptimierungsprodukte

Renditeoptimierungsprodukte beziehungsweise Barriere Reverse Convertibles sind vor allem aus zwei Gründen attraktiv für Anleger:

 

Schutz vor Kursverlusten

Partizipationsprodukte

Ersteres beruht darauf, dass ein leichter Kursverlust zu keinen finanziellen Verlusten führt, solange der Kurs die Barriere nicht berührt respektive unterschreitet. Das senkt das Risiko für Anleger. Besonders gilt dies bei tief angesetzten Barrieren. Sinkt der Kurs wider Erwarten unter die Barriere, besteht immer noch die Chance, dass er sich erholt und vor Laufzeitende «zurückfindet».

Attraktive Renditen bei stagnierenden Kursen

Partizipationsprodukte

Gleichzeitig sind auch stagnierende Kurse bei Barriere Reverse Convertibles eher vor- als nachteilhaft – anders als bei Aktien oder vergleichbaren Anlagemöglichkeiten. Denn sie schaffen gute Voraussetzungen dafür, dass der Kurs des Basiswerts im vorher abgesteckten Rahmen bleibt und sich die Markterwartung für ein Renditeoptimierungsprodukt bestätigt.

In beiden Fällen – bei leicht fallenden und stagnierenden Kursen – fallen die Gewinne höher aus als bei einer Direktinvestition in denselben Basiswert. Und wenn die Rechnung nicht aufgeht, reduziert sich der Verlust durch den Erhalt eines Coupons. Allerdings sind auch die Gewinne bei Renditeoptimierungsprodukten begrenzt. Von Kurs-Hochflügen des Basiswertes profitieren Anleger in diesem Fall nicht.