Finanzierungsarten

Fester Vorschuss – exakte Budgetierung Ihres Betriebskredits

Drucken

Was ist ein Fester Vorschuss?

Mit dem Festen Vorschuss wird die kurzfristige betriebliche Liquidität finanziert. Zins, Laufzeit und Kredithöhe sind jedoch fixiert. Dadurch profitieren Sie von einer exakten Budgetierung und einem abgesicherten Zins, welcher sich nach den gültigen Konditionen auf dem Geldmarkt sowie Ihrem individuellen Risikoprofil richtet. Der Feste Vorschuss mit Laufzeiten von drei bis zwölf Monaten kann lediglich per Fälligkeit gekündigt oder amortisiert werden.

 

Wie funktioniert ein Fester Vorschuss?

Der Feste Vorschuss wird Ihnen einmalig auf Ihr Kontokorrentkonto ausbezahlt. Die Laufzeit beträgt maximal ein Jahr. Bei Ablauf erfolgt die Rückzahlung einmalig durch Belastung auf Ihrem Kontokorrentkonto. Der Zinssatz des Festen Vorschusses ist für die vereinbarte Laufzeit konstant. Er hängt, neben der Situation am Geld- und Kapitalmarkt zum Zeitpunkt des Abschlusses, auch von Ihrer Bonität und allfälligen Sicherheiten ab.

Zinsentwicklung Fester Vorschuss Raiffeisen

Abbildung: Zinsentwicklung beim Festen Vorschuss


Was sind die Vorteile eines Festen Vorschusses?

  • kalkulierbar
    Die Zinsbelastung ist bekannt und deshalb genau kalkulierbar.
  • abgesichert
    Sie sind gegen steigende Zinsen und Zinsschwankungen kurzfristig abgesichert.
     

Was müssen Sie beachten beim Festen Vorschuss?

Risikoaspekte 

Beim Abschluss eines Festen Vorschusses tragen Sie ein gewisses Zinsrisiko, obwohl Sie den Schwankungen des Zinssatzes am Geld- und Kapitalmarkt nicht ausgesetzt sind. Steigen die Zinsen, bleibt die Zinsbelastung für Sie trotzdem gleich tief. Sinken die Zinsen jedoch während der Laufzeit, so bezahlen Sie die vereinbarten, höheren Zinssätze. Während der Laufzeit besteht grundsätzlich keine Ausstiegsmöglichkeit. Bei vorzeitiger Auflösung, Neuordnung oder bei Nichteinhalten der Kündigungsfrist haben Sie der Bank eine Entschädigung zu leisten. Diese berechnet sich aus der Differenz zwischen dem vereinbarten Kreditzinssatz und dem bei Beendigung des Vertrages erzielbaren Zinssatzes für eine Anlage am Geld- und Kapitalmarkt mit der entsprechenden Restlaufzeit.

Produktblatt Fester Vorschuss (PDF, 75.3KB)

Broschüre Finanzieren (PDF, 1.1MB)