Die nominierten Unternehmen stehen fest

OekoSolve AG – die sozial engagierten Marktführer für Holzfeuerungsfilter aus Plons

Drucken

Die OekoSolve AG ist nebst fünf anderen Ostschweizer Unternehmen für den zweiten Raiffeisen Unternehmerpreis Ostschweiz nominiert. Ob das KMU den Publikumspreis gewinnt, entscheiden Sie mit! Lernen Sie die sozial engagierten Marktführer für Holzfeuerungsfilter kennen und stimmen Sie online für OekoSolve ab.
 

Die OekoSolve AG im Portrait

Das Unternehmen ist Technologie- und Marktführer von Feinstaubabscheidern für Holzfeuerungen bis 300 kW. Mit ihren in Plons im Sarganserland produzierten Filtern lassen sich Holzfeuerungen sauber betreiben. Doch OekoSolve, das Patente in Europa und Übersee besitzt, hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die Luftqualität. Die Firma engagiert sich auch sozial. Die Förderung von Teilzeitarbeit sowie die Einstellung von Personen über 50 gehören hier zur Praxis – genauso wie der Blick nach vorn. OekoSolve ist überzeugt, dass der Feinstaubfilter bald zur Holzfeuerung gehört wie der Katalysator zum Auto.

Ob die OekoSolve AG oder eines der anderen fünf nominierten Unternehmen den Raiffeisen Unternehmerpreis Ostschweiz gewinnt, entscheidet am 14. November unsere Fachjury. Sie aber können online mitbestimmen, wer den Publikumspreis gewinnen soll.