Raiffeisenbank Kelleramt-Albis

Ausbildung bei Raiffeisen

Drucken

Eine Lehre bei der Raiffeisenbank Kelleramt-Albis
Die Raiffeisenbank Kelleramt-Albis hat den Hauptsitz in Oberlunkhofen und eine Geschäftsstelle in Affoltern am Albis. Die regional stark verankerte Bank beschäftigt per 31.12.2016 
40 Mitarbeitende, davon 3 Lernende.

 

Was erwartet dich, wenn du dich für eine Banklehre entscheidest?

Kaufmännische Berufsfachschule (BBZ Freiamt)
Die Berufsfachschule (KV) vermittelt dir während maximal zwei Tagen pro Woche grundlegende wirtschaftliche Kenntnisse, welche du für die kaufmännische Tätigkeit benötigst.
Die Berufsmatura (BM) erhöht deine Berufschancen, weil sie dir eine vertiefte schulische Ausbildung bietet und einen prüfungsfreien Eintritt in die Fachhochschulen ermöglicht.

Die Raiffeisenbank Kelleramt-Albis bietet dir die Ausbildung zur
Kauffrau/zum Kaufmann Bank EFZ ohne (E-Profil) oder mit Berufsmatura (M-Profil) an.
Die Lehre dauert in beiden Fällen 3 Jahre.

Theoretische Bankausbildung
CYP ist das Kompetenz- und Ausbildungszentrum für den Nachwuchs der Schweizer Banken im "off-the-job" Ausbildungsbereich. Während deiner 3-jährigen Ausbildung wird dir am CYP während 30 Tagen das Fachwissen vermittelt. Informationen zum CYP findest du hier.

Praxisausbildung in der Bank
An deinem Arbeitsplatz, welcher sich während deiner Ausbildung hauptsächlich in Oberlunkhofen, jedoch zeitweise auch in Affoltern am Albis befindet, lernst du in verschiedenen Abteilungen (Services, Kundenberatung, Kredit- und Finanzberatung) die Aufgaben und Tätigkeiten im Bankgeschäft kennen.

 

Broschüre Kaufmännische Grundbildung (PDF, 304.3KB)