Ausbildung bei Raiffeisen

Lehre

Drucken

Die Raiffeisenbank Kelleramt-Albis Genossenschaft hat den Hauptsitz in Oberlunkhofen und eine Geschäftsstelle in Affoltern am Albis. Zu unserem Geschäftskreis gehören die Gemeinden Oberlunkhofen, Unterlunkhofen, Rottenschwil, Arni, Islisberg, Jonen, Ottenbach, Zwillikon, Affoltern am Albis, Aeugst am Albis, Hedingen und Bonstetten. Die regional stark verankerte Bank beschäftigt per 31.12.2018 40 Mitarbeitende, davon 1 Lernender und 1 Trainee.

On-the-Job Ausbildung

Während deiner Ausbildung bei Raiffeisen verbringst du viel Zeit in verschiedenen Teams und Abteilungen und lernst so die vielfältigen Bereiche des Bankengeschäfts bei Raiffeisen hautnah und abwechslungsreich kennen. Die Ausbildung reicht von der Beratung der Kunden an der Front sowie im Anlage- und Kreditbereich über die Verrichtung von administrativen Tätigkeiten und branchenspezifischer Sachbearbeitung. Zudem erweiterst du dein branchenspezifisches Fachwissen zusammen mit anderen Lernenden von Raiffeisen und Lernenden von anderen Bankengruppen in den verschiedenen bankspezifischen Kursen. 

Off-the-Job Ausbildung
CYP ist das Kompetenz- und Ausbildungszentrum für den Nachwuchs der Schweizer Banken im "off-the-job" Ausbildungsbereich. Während deiner 3-jährigen Ausbildung wird dir am CYP das Fachwissen vermittelt. Informationen zum CYP findest du unter www.cyp.ch.

Berufsschule
Die Berufsschule (bbz freiamt) vermittelt dir während maximal zwei Tagen pro Woche grundlegende Kenntnisse, welche für die kaufmännische Tätigkeit benötigt werden. Mit der Berufsmatura (Typ Wirtschaft) erhöhen sich deine späteren Berufschancen, weil du eine vertiefte schulische Ausbildung erhältst und dir einen prüfungsfreien Eintritt in die Fachhochschule ermöglicht wird. Weitere Informationen zur Berufsschule findest du unter www.bbzf.ch.

Die Raiffeisenbank Kelleramt-Albis bietet dir die Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann Bank EFZ ohne (E-Profil) oder mit Berufsmatura (M-Profil) an.

Ausbildung bei Raiffeisen aus Sicht eines Lernenden
"Ich gange gern go Schaffe." Dafür verantwortlich ist zum einen mein Arbeitsumfeld. Die Arbeitskolleginnen und -kollegen sind bestrebt, uns Lernenden die Ausbildung so angenehm wie möglich zu machen. Wenn wir Fragen haben oder Hilfe brauchen, sind sie für uns da und wir begegnen uns auf Augenhöhe. Ab und zu hat es auch Platz für einen Spass-Moment oder ein privates Gespräch.
Um einen Blick in das gesamte Geschäftsfeld zu bekommen, durchlaufen wir Lernenden verschiedene Abteilungen. In jeder Abteilung lernen wir neue Tätigkeiten und Themen kennen, welche uns durch die Praxisausbildner gezeigt, beigebracht und erklärt werden. Diese regelmässigen Abteilungswechsel bringen viel Abwechslung in die Ausbildung.
Raiffeisen Schweiz unterstützt uns Lernenden mit diversen Seminaren, die wir besuchen dürfen und an welchen wir uns mit Lernenden von anderen Raiffeisenbanken austauschen können. Dieser Austausch ist wertvoll, um sich stetig weiterzubilden.
Enrique Maurer, Lernender im 3. Lehrjahr bei der Raiffeisenbank Kelleramt-Albis

Hast du Interesse an einer Lehrstelle bei unserer Bank? Einige hilfreiche Informationen findest du auf den weiteren Seiten.

 

Broschüre Kaufmännische Grundbildung (PDF, 304.3KB)