Die Raiffeisen E-Banking Funktionen

Anlegen

Drucken

Sie können die meisten börsenkotierten Titel über das Raiffeisen E-Banking kaufen und verkaufen. Selbst Aufträge für neue Titel, die das System noch nicht kennt, können manuell erfasst werden.

  • Konditionen für Börsenaufträge über das Raiffeisen E-Banking

Leistungsumfang

  • Kauf und Verkauf
  • Bestens, limitiert, Stop Loss bestens und Stop Loss limitiert
  • Gültigkeit der Börsenaufträge bis maximal 365 Tage (einzelne Ausnahmen nur 90 Tage)
  • Börsenaufträge können nach Erteilung nicht mehr modifiziert werden. Annullieren Sie den betreffenden Auftrag und erfassen Sie einen neuen.

Hinweise

  • Warten Sie die Bestätigung des Börsenauftrages oder der Annullation ab, die Sie im Auftragsbuch überprüfen können.
  • Titel können nur in der Währung verkauft oder aufgestockt werden, in der sie gekauft wurden.
  • An der SWX gelten je nach Limite unterschiedliche Abstufungen.
  • Die Bank haftet nicht für die Folgen von Mistrades, Störungen, Unterbrüchen und Verzögerungen, insbesondere in der Verarbeitung von Aufträgen, ausser es trifft sie ein grobes Verschulden.
  • Die Aufträge werden während den Betriebszeiten, Montag bis Freitag, von 08:00 bis 22:00 Uhr an den Börsen platziert.
  • Es ist nicht möglich, Penny Stocks (Wertschriften mit Wert USD 1 oder weniger, sowie OTC gehandelte Titel, unabhängig vom Preis) via Raiffeisen E-Banking oder Ihrer Raiffeisenbank zu kaufen. Grund: Die lokale US-Depotstelle der SIX SIS AG hat zum Teil die Verwahrung von Penny Stocks per 1. Oktober 2014 eingestellt. Als Folge hat auch die SIX SIS AG die Verwahrung dieser Wertschriften eingestellt.

Ausgenommen sind Wertpapiere, welche an der NYSE oder der Nasdaq NMS gehandelt werden. Bitte wenden Sie sich bei allfälligen weiteren Fragen zu diesem Thema direkt bei Ihrer Raiffeisenbank.

Informationen auf anderen Webseiten

SIX Swiss Exchange

Deutsche börse Group

NYSE Euronext

NASDAQ

Informationen auf anderen Webseiten

Andere Webseiten