Sponsoring

Athleten

Drucken

Wir sind stolz auf unsere Athleten und machen den Weg frei für Spitzenleistungen.

Neben ihrem Engagement und ihren Botschaftern im Fussball und Schneesport pflegt Raiffeisen langjährige Partnerschaften mit international erfolgreichen Spitzenathleten.

Viktor Röthlin 

Viktor Röthlin

Viktor Röthlin

Bronzemedaille WM in Osaka 2007 – Goldmedaille an EM Barcelona 2010 

Seit 1999 begleitet Raiffeisen Viktor Röthlin als Sponsor und Partner auf seinem erfolgreichen Weg als einer der besten Marathon-Läufer der Welt. Wir freuen uns, dass wir den Sponsoringvertrag erneut – dieses Mal über seine aktive Marathon-Karriere hinaus – verlängern konnten. Viktor Röthlin ist der erste Schweizer, der die 42,195 Kilometer unter 2 Stunden 10 Minuten gelaufen ist. Am 1. April 2007 verbesserte Viktor Röthlin anlässlich des Zürich Marathon den Schweizerrekord auf die Weltklasse-Zeit von 2:08:20. Seine aktuelle Rekordzeit liegt bei 2:07:23, gelaufen am Tokio-Marathon 2008.

Der Gewinn der Bronzemedaille an den Weltmeisterschaften in Osaka 2007, der Goldmedaille an den Europameisterschaften in Barcelona 2010 sowie des Diploms an den Olympischen Spielen von Beijing 2008 gehören zu den Höhepunkten seiner erfolgreichen Karriere.

Als Botschafter von Raiffeisen vermittelt Viktor Röthlin seit vielen Jahren zentrale Raiffeisen-Werte wie Sympathie, Bodenständigkeit und Professionalität.

Wir machen den Weg frei für Viktor Röthlin und Spitzenleistungen im Laufsport.

 

Nicola Spirig 

Nicola Spirig

Nicola Spirig

Olympiasiegerin London 2012 – Olympiazweite Rio 2016

Die 1982 geborene Nicola Spirig startet hauptsächlich bei Triathlon-Rennen über die olympische Distanz (1.5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen).

Der Europameistertitel vom 2009 in Holten (NED) und die erfolgreiche Titelverteidigung im Jahr darauf in Athlone (IRL), der 2. Rang in der Gesamtwertung der Weltmeisterschaft 2010 und der 6. Rang an den Olympischen Spielen in Peking 2008 gehören zu den ersten Höhepunkten ihrer Karriere.

Mit dem Olympiasieg 2012 in London und mit der Wahl zur Sportlerin des Jahres 2012 ist Nicola Spirig an der Sportspitze angelangt. Der unvergessliche Spurt um Gold ist bereits legendär und bleibt ewig in Erinnerung. Vier Jahre später erreichte sie an den Olympischen Spielen 2016 in Rio den ausgezeichneten 2. Rang.

Raiffeisen ist stolz, eine so erfolgreiche Sportlerin unterstützen zu dürfen!