Raiffeisen Unternehmerpreis Ostschweiz 2019

Streule + Alder AG – die preisgekrönten Gebäudehüllen-Spezialisten aus Rorschach

Drucken

Die Streule + Alder AG war nebst fünf anderen Ostschweizer Unternehmen für den zweiten Raiffeisen Unternehmerpreis Ostschweiz nominiert. Lernen Sie die preisgekrönten Gebäudehüllen-Spezialisten kennen.

 

Die Streule + Alder AG im Portrait

Der Kunde ist König. Immer – auch dann, wenn er eine schöne Holzschindelfassade, die in Naturholz erstellt wurde, mit schwarzer Farbe überstreichen lässt. Für die 45 Mitarbeiter der Rorschacher Streule + Alder AG die wohl optisch gewöhnungsbedürftigste Fassade, die sie bisher realisiert hatten. Die höchste Fassade war übrigens 35 Meter hoch – selbstverständlich sind alle Mitarbeiter schwindelfrei.

Ob Fassadenbau, Dach oder Solaranlagen - das Unternehmen bietet ihren Kunden massgeschneiderte Lösungen. Inhaber Dachdeckermeister Karl Streule erkannte schon früh die Nachhaltigkeit als grosses Thema und liess sich zum Projektleiter Solarmontage und Energieberater ausbilden. Die Rorschacher sind Spezialisten in der Wärmedämmung von Gebäudehüllen, mit denen auch Strom produziert wird. So verbauen Streule + Alder pro Jahr zwischen 4000 bis 5000 Solarmodule, rund 250 Solaranlagen der Rorschacher sind mittlerweile in Betrieb.

Kreativität, Kompetenz und Innovation zahlen sich aus: So erhielt der moderne Handwerkerbetrieb schon viele Auszeichnungen, ein Mitarbeiter holte 2018 gar Gold an der Berufsweltmeisterschaft - und für den Einbau von lichtdurchlässigen Solarmodulen erhielt Streule + Alder den Schweizer Solarpreis. Das Erfolgsgeheimnis? Einfach tun. Und damit holte sich Streule + Alder die meisten Klicks und den Publikumspreis.