Erfolgsgeschichten

Tamara Müller

Drucken

«Ein grosses Highlight der Lehre waren die zwei Sprachaufenthalte in England und Frankreich, eine sehr tolle Erfahrung»

Tamara Müller
Assistentin Finanzberatung
Lehrabsolventin 2019

Tamara Müller hat ihre KV-Lehre mit Berufsmatura im Sommer mit einer Gesamtnote von 5.5 im Rang abgeschlossen, eine hervorragende Leistung. Seit August arbeitet Sie 60% als Assistentin in der Finanzberatung und studiert nebenbei an der FHNW Betriebsökonomie.

Erfahre im Interview, wie Tamara Müller die Ausbildung bei unserer Bank erlebt hat.

Tamara, im Sommer 2019 hast du deine Lehre bei unserer Bank erfolgreich abgeschlossen. Was war das für ein Gefühl nach dem Lehrabschluss?

Ich war glücklich, alle Prüfungen erfolgreich gemeistert und die Lehre abgeschlossen zu haben. Ausserdem habe ich mich gefreut, nun selbstständiger arbeiten zu können und mehr eigene Erfahrungen sammeln zu können.

Was waren die Highlights während der dreijährigen Ausbildung?

Zu den Highlights gehörten klar die beiden Sprachaufenthalte mit dem KV. Neben der Sprache haben wir auch viel über die Kultur und Menschen dort gelernt und man hatte eine schöne Zeit. Das andere Highlight war natürlich die Lehrabschlussfeier. Wenn man auf der Bühne das Zeugnis entgegennehmen darf, wird einem bewusst, wie viel man in der Schule und im Geschäft bereits gelernt und erreicht hat.

Welche Abteilungen haben dir am besten gefallen und wieso?

Mir haben die Abteilungen Anlageberatung und Hypothekenberatung am besten gefallen. Der tägliche Kontakt mit den Kunden bereitet mir Spass. Besonders schön ist das Gefühl, wenn man weiss, dass man dem Kunden weitergeholfen hat, seine Ziele zu erreichen (wie zum Beispiel die Finanzierung eines Eigenheims). 

Kannst du die Lehre auf unserer Bank weiterempfehlen und falls ja, wieso? 

Wenn man mit der Lehre startet, ist alles noch neu und unbekannt. Das Schöne an der Lehre bei der Raiffeisenbank Liestal-Oberbaselbiet ist der familiäre Umgang in der ganzen Bank. Hier wird man direkt freundlich in die „Familie“ aufgenommen und alle Mitarbeitenden bieten einem gerne Hilfe an. Neben der Arbeit und Ausbildung stehen auch "Witze reissen" und zusammen zu lachen auf der Tagesordnung.

Du hast die KV Lehre im M-Profil (mit Berufsmatura) erfolgreich im Rang mit einer Gesamtnote von 5.5 abgeschlossen, eine hervorragende Leistung! Wie hast du es geschafft, Arbeitsalltag, Schule, Lernen und Freizeit unter einen Hut zu bringen?

Planung, effizientes und effektives Lernen. Nicht jeder muss gleich intensiv für etwas lernen und sollte deshalb mehr Augenmerk auf seine Schwächen legen. Weiter war für mich der Ausgleich mit Sport und Freunden sehr wichtig. Daraus habe ich zusätzliche Energie geschöpft.