Abenteuer Unternehmertum

Businessplan präsentieren ohne Fehler

Drucken

Sie haben Ihren Businessplan erarbeitet und sind bereit für die Präsentation vor potenziellen Partnern oder Geldgebern? Auch wenn Sie alles berücksichtigt haben, raten wir, Ihren Businessplan noch einmal als Ganzes zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen, denn der erste Eindruck entscheidet.

Präsentation des Businessplans

Businessplan richtig präsentieren – diese sechs häufigen Fehler sollten Sie vermeiden

 

Damit Sie am Ende mit einer gut verständlichen Präsentation Ihre Adressaten überzeugen, haben wir für Sie die sechs häufigsten Präsentationsfehler aufgelistet, die es zu vermeiden gilt:

 

1. Zu umfangreiche Dokumentation

In der Kürze liegt die Würze! Ein guter Businessplan ist keine 100-seitige Dokumentation, er sollte nicht mehr als 30 Seiten umfassen. Verwenden Sie eine klare und prägnante Sprache.

 

2. Unvollständige Dokumentation

Achten Sie auf jeden für Ihren Adressaten relevanten Teil des Businessplans. Unsere Checkliste dient Ihnen als Hilfe. Je prägnanter Sie jeden Punkt ausarbeiten, desto stärker wirkt auch Ihr Gesamtkonzept.

 

3. Innere Widersprüche

Ihr Businessplan muss absolut schlüssig sein. Es dürfen keine wesentlichen Fragen offen bleiben. Lassen Sie Ihr Dokument von einer aussenstehenden Person auf Verständlichkeit prüfen.

 

4. Fehlendes oder ungenügendes Marketingkonzept

Das beste Produkt verkauft sich nicht, wenn Ihr Kunde nichts davon weiss. Sorgen Sie für eine wirksame Marketingstrategie, um Ihr Angebot bekannt zu machen und dessen Vorteile zu kommunizieren.

 

5. Wunsch und Wirklichkeit vermischt

Zugegeben: Unternehmer sind Visionäre und müssen träumen. Auch eine gute Portion Selbstbewusstsein gehört dazu. Überheblicher Optimismus dagegen zeugt nicht von Professionalität und schliesslich wollen Sie beim Empfänger des Businessplans Vertrauen und Sympathie aufbauen.

 

6. Absicht nicht ersichtlich

Es muss klar und deutlich werden, was Sie mit Ihrem Businessplan bezwecken. Sonst verpufft Ihr Konzept und die ganze Arbeit war umsonst. Verlieren Sie Ihr Ziel nie aus den Augen und achten Sie darauf, an wen der Businessplan gerichtet ist.