Dein Einstieg ins Berufsleben

Lehre bei der Raiffeisenbank Luzern

Drucken
Die Lehre bei der Raiffeisenbank Luzern

Zurzeit befinden sich rund 700 Lernende in der Ausbildung bei den Raiffeisenbanken und den Niederlassungen von Raiffeisen Schweiz. Damit gehört die Raiffeisengruppe zu den grössten Anbietern von Lehrstellen in der Schweiz.

Die Raiffeisenbank Luzern legt grossen Wert auf die Nachwuchsförderung und vergibt jährlich zwei Ausbildungsplätze als "Kaufmann/-frau EFZ Branche Bank" mit erweiterter Grundausbildung oder mit Berfusmatura. Die Lehre dauert drei Jahre.

Nach Möglichkeit bieten wir unseren Lehrabgängern eine Festanstellung im Team oder in der Raiffeisen-Gruppe. Auch nach dem erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung unterstützen wir Fort- und Weiterbildungen und fördern das lebenslange Lernen.

Die kaufmännische Grundbildung bei einer Bank ist die Basis für Ihre Karriere im Banking. Ihre Ausbildung besteht aus einem praktischen Teil bei der Raiffeisenbank Luzern, einem schulischen Teil am Kaufmännischen Bildungszentrum in Luzern und den überbetrieblichen Kursen (üK) bei CYP (Challenge your Potential).

 

Betriebliche Ausbildung bei der Raiffeisenbank Luzern

An deinem Arbeitsplatz in einer Abteilung der Raiffeisenbank Luzern lernst du die Aufgaben und Tätigkeiten im Bankgeschäft kennen.

  • 1. Lehrjahr: Backoffice (Zahlungsverkehr / Kundenadministration / Schaltergeschäft)
  • 2. Lehrjahr: Schaltergeschäft auf den jeweiligen Geschäftsstellen
  • 3. Lehrjahr: Kreditadministration / Anlageberatung / Firmenkundenberatung

 

Berufsfachschule am KV Luzern

Während deiner Lehre besuchst du in der Regel an 1 - 2 Tagen pro Woche die Berufsfachschule am KV Luzern. Dieser Teil deiner Ausbildung kann im E-Profil (erweiterte Grundbildung) oder im M-Profil (erweiterte Grundbildung mit Berufsmatura) erfolgen.

 

Branchenkunde CYP (Challenge your Potential)

Das CYP ist das führende Kompetenzzentrum für modernes Lernen der Schweizer Banken.

Beruflicher Erfolg setzt voraus, sein individuelles Potenzial zu kennen und nutzen. Die Ausbildung bei CYP wird nach dem Lernprinzip Connected Learning durchgeführt. Sie festigen Wissen und Können gleichermassen und stellt hohe Ansprüche an Teilnehmende bezüglich der eigenen Lernstrategie.

Die Arbeit mit digitalen Medien ist Grundlage für das Lernen bei CYP. Die Teilnehmenden lernen und arbeiten mit Digital Devices, was bedeutet, dass sämtliche Kursunterlagen online abrufbar und bearbeiter sind.