Schriftliche (elektronische) Abstimmung 2021

Informationen zur Abstimmung

Drucken

Schriftliche (elektronische) Durchführung der Generalversammlung 2021

Wie Sie aus der News auf unserer Webseite vom 11. Februar 2021 entnehmen können, führen wir unsere Generalversammlung 2021 dieses Jahr auf dem schriftlichem (elektronischen) Wege durch.

 

Terminplanung

19. März 2021    Frist für die Einreichung allfälliger Anträge zur Aufnahme auf die Traktandenliste

09. April 2021    Versand der Abstimmungsunterlagen

07. Mai 2021     Letzter Termin für die Teilnahme an der Abstimmung

28. Mai 2021     Bekanntgabe Stimmresultate auf unserer Homepage

 

Traktanden

  1. Genehmigung der Jahresrechnung
  2. Verzinsung der Anteilscheine: Der Verwaltungsrat beantragt 2,75 Prozent
  3. Entlastung der Organe
  4. Neuwahl des Präsidenten des Verwaltungsrats Markus Lauber (bisher Mitglied des Verwaltungsrats)
  5. Wahl eines neuen Mitglieds des Verwaltungsrats Philipp Kronenberg (neu)
  6. Wahl der Revisionsstelle: Der Verwaltungsrat beantragt gemäss Art. 32 der Statuten die Wahl von Ernst & Young (EY) für die Geschäftsjahre 2021–2023
  7. Befristete Einführung der Urabstimmung und des Reglements für die Urabstimmung mit elektronischer Stimmabgabe

Die Erläuterungen zu den Traktanden 4, 5, 6 und 7 finden Sie in unserem Kurzbericht 2020.

 

Haben Sie Fragen?

Wir bedauern sehr, dass wir Sie nicht an unserer Generalversammlung persönlich begrüssen dürfen. Umso mehr hoffen wir, im 2022 das gesellige Beisammensein nach dem statutarischen Teil wieder mit Ihnen zu geniessen.

Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.