Tipps

Tipps für Jugendliche

Drucken

Gerne geben wir dir einige Ratschläge für deine finanzielle Selbständigkeit.

 

Tipp 1 - So hast du Lohn und Sackgeld im Griff 

Eröffne ein Jugendkonto und ein Jugendsparkonto. Mittels Dauerauftrag kannst du monatlich einen Betrag auf dein Jugendsparkonto überweisen. Du erhältst eine klare Übersicht und kannst dir deine Sparziele erfüllen.

 

Tipp 2 - das Raiffeisen Startpaket

  • ein Jugendkonto für die Abwicklung der Zahlungen
  • ein Jugendsparkonto, um die Sparziele zu erreichen
  • eine V-Pay Karte für das bargeldlose Bezahlen und den Bargeldbezug in der Schweiz und Europa
  • E-Banking für das Erledigen der Bankgeschäfte und zur Übersicht


Tipp 3 - Vergünstigungen und Anlässe

Als Jugendlicher profitierst du bis 26 Jahre von dem YoungMemberPlus Angebot. Bis 18 Jahre kannst du am Raiffeisen Snowday sowie am Raiffeisen Europapark teilnehmen und nicht zuletzt warten attraktive Goldpartner-Rabatte auf der Plattform toasted.ch auf dich.

 

Tipp 4 - Berechne deine monatlichen Ausgaben

Schaffe dir einen Überblick über deine monatlichen Ausgaben. Hier hilft dir das Budgettool (PDF, 221.9KB) weiter. So siehst du, was du monatlich auf die Seite legen kannst.

 

Tipp 5 - Sichere Passwörter


Es ist wichtig, dass du starke Passwörter anwendest. Ein sicheres Passwort erfüllt folgende Kriterien:
- mind. 8 Zeichen
- abwechselnd Gross und Klein-Buchstaben
- Sonderzeichen und Ziffern benutzen

Als Hilfestellung kannst du dir einen Satz ausdenken und die Anfangsbuchstaben und Zeichen von jedem Wort nehmen.
Bsp. "Ich trinke-jeden Morgen-2 Tassen Kaffee". Als Passwort:It-jM-2TK

 

Tipp 6 - die Raiffeisen Bancomaten in deiner Nähe

Unter raiffeisen/karte findest du alle Standorte unserer Bancomaten, damit du auch unterwegs immer bestens informiert bist.

 

Tipp 7 - Schnuppern und bewerben bei Raiffeisen

Du interessierst dich für eine Banklehre? Melde dich für einen Schnuppertag bei uns an. Alle Informationen und Voraussetzungen erfährst du hier.

 

Tipp 8 - Vorgehen bei Verlust deiner Karte

Melde den Kartenverlust sofort und lasse die Karte sperren. Die Hotline ist rund um die Uhr besetzt.

Maestrokarte, V-Pay Karte, Kontokarte
Inland: 0844 888 800
Ausland 0041 844 888 800

Mastercard und Visacard
Inland: 058 958 83 83
Ausland: 0041 58 958 83 83

Travel Cash Karte
Inland: 031 710 12 15
Ausland: 0041 31 710 12 15

 

Tipp 9 - Der Unterschied zwischen Noten- und Devisenkurs

Der Notenkurs wird verwendet, wenn Bargeld gewechselt wird. z.B. beim Wechsel von einer 100 Franken Note in Euro.
Der Devisenkurs wird bei virtuellem Geld verwendet, z.B. beim Bezahlen mit der V-Pay Karte in Österreich