News

Massnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

20.03.2020

Geschätzte Kundinnen und Kunden

Die aktuelle Situation umd die Ausbreitung des Corona-Virus stellt auch unsere Bank vor grosse Herausforderungen. Insbesondere in einer solchen Krise besteht unser Kernauftrag in der Sicherstellung der Geldversorgung. Gleichzeitig können wir das Ansteckungsrisiko zwischen KundInnen und MitarbeiterInnen nur dann ausschliessen, wenn alle unsere Kontakte ab sofort ausschliesslich telefonisch oder elektronisch stattfinden. Bitte helfen Sie zusammen mit uns mit, die Ansteckungen einzudämmen indem Sie folgende Massnahmen befolgen:

  • Kaufen Sie bargeldlos ein!
  • Tätigen Sie Ihre Transaktionen ausschliesslich mit E-Banking.
  • Beziehen Sie Bargeld nur am Bancomaten.
  • Treten Sie für eine gewisse Zeit auf telefonischem Weg oder per Mail mit uns in Kontakt.

Wenn Ihnen dies Schwierigkeiten bereiten soll, weil der Umgang mit elektronischen Zahlungsmitteln ungewohnt ist, dann rufen Sie uns bitte an. Wir helfen Ihnen, sich richtig zu organisieren, damit das Corona-Virus zumindest im Bankgeschäft keine Chance hat.

Im Weiteren sind wir darauf angewiesen, ab sofort schneller mit Ihnen kommunizieren zu können als über den Postweg. Bitte erteilen Sie uns hierfür Ihr Einverständnis, indem Sie uns ein Mail mit dem Stichwort "Corona" an mittelthurgau@raiffeisen.ch senden.

Sie können auch Fragen stellen, die wir Ihnen direkt oder für alle sichtbar auf unserer Homepage www.raiffeisen.ch/mittelthurgau so schnell wie möglich beantworten.

Unsere Generalversammlung vom 30. April 2020 ist aufgrund des Versammlungsverbots abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir danken für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Raiffeisenbank Mittelthurgau