Raiffeisen Unternehmerpreis

Die Auszeichnung für Unternehmen, die nachhaltig Zukunft schaffen

Drucken

Mit dem Raiffeisen Unternehmerpreis zeichnet Raiffeisen Schweizer KMU für Ihre herausragenden unternehmerischen Leistungen aus. Weshalb diese Unternehmen gekürt werden und was es braucht, um den Jurypreis, der «Goldene David», zu gewinnen, lesen Sie hier.

 

Deshalb verleiht Raiffeisen einen Unternehmerpreis

Die Märkte werden immer schneller, volatiler und vernetzter. Für viele Unternehmen wird es zunehmend schwieriger, kontinuierlich auf Erfolgskurs zu bleiben und dabei erst noch umwelt- und sozialgerecht zu handeln. Aber es gibt sie sehr wohl, die Schweizer KMU, die Fortschritt und unternehmerisches Denken mit langfristiger Zukunftssicherung verbinden.

Als drittgrösste und regional fest verankerte Schweizer Bankengruppe fühlen wir uns mit ihnen besonders verbunden. Mit diesen fokussierten Unternehmen, die dank Mut, Weitsicht und Offenheit für neue Entwicklungen die Herausforderungen des Wandels erfolgreich bewältigen und damit nachhaltig Zukunft schaffen.

Mit dem Raiffeisen Unternehmerpreis würdigen die Raiffeisenbanken diese wertvollen Beiträge, die kleinere und mittelgrosse Unternehmen für ihre Region und für die gesamte Schweiz leisten.

 

So profitieren Unternehmen vom Unternehmerpreis

Bis Ende Juni konnten sich Unternehmen aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und Glarus für das Finale um den Haupt- und den Publikumspreis bewerben. Aus allen Unternehmen, die sich dieses Jahr beworben haben, wählt eine hochkarätige, unabhängige Fachjury anhand von definierten Bewertungskriterien sechs Finalisten aus. Die Nominationen werden Ende September bekannt gegeben. Diese sechs nominierten Unternehmen haben die Chance auf den Jury- und den Publikumspreis.

Die sechs Nominierten profitieren gleich mehrfach: Sowohl in Fachkreisen als auch in der Öffentlichkeit warten Prestige, Anerkennung und Bekanntheit für Ihre Leistungen.