News

Übersicht

Änderungen im Verwaltungsrat und in der Bankleitung

02.07.2019

Der Verwaltungsrat der Raiffeisenbank Nidwalden hat sich nach den Wahlen im Frühling konstituiert und gleichzeitig die Bankleitung neu strukturiert. Seit dem 1. Juli liegt die operative Geschäftsführung bei vier Bankleitungsmitgliedern.

Die langjährige Verwaltungsrätin Erika Zobrist wurde als Nachfolgerin von Walter Odermatt neu zur Vizepräsidentin des Verwaltungsrats gewählt.

Nach dem Übertritt von Peter von Flüe zu Raiffeisen Schweiz nimmt neu Michael Arnet Einsitz in der Bankleitung. Dabei übernimmt er die Funktion als Leiter Kreditberatung und Stv. Vorsitzender der Bankleitung.

Claudio Ott scheidet nach langjähriger wertvoller Arbeit und unter bester Verdankung durch den Verwaltungsrat aus der Bankleitung aus. Er übernimmt neu die Stabsfunktion als Leiter Führungsunterstützung. Die Finanzberatung wird durch Herbert Genhart und der Bereich Services durch Jürg Schaffhauser geführt. Der Vorsitz der Bankleitung liegt bei Christoph Baumgartner.

Details dazu in der Medienmitteilung vom 02.07.2019

 

Bankleitung

v.l.n.r. Jürg Schaffhauser, Christoph Baumgartner, Herbert Genhart und Michael Arnet