Engagiert

Museumspass

Drucken

Eintritt frei in die schönsten Museen der Schweiz

Mit Ihrer persönlichen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card von Raiffeisen haben Sie als Raiffeisen-Mitglied zusammen mit fünf Kindern freien Eintritt in über 500 Museen.

Eintritt frei – so funktioniert's

Weisen Sie als Raiffeisen-Mitglied einfach Ihre persönliche Maestro-Karte, V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card der Raiffeisenbank vor. Damit haben Sie zusammen mit bis zu fünf Kindern unter 16 Jahren freien Eintritt in über 500 attraktive Schweizer Museen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Kinder, Ihre Enkel, Patenkinder oder deren Spielkameraden mitnehmen.

 

Museumstipps Dezember 2018

Walter Bosshard / Robert Capa, Wettlauf um China

Titel der Ausstellung
Walter Bosshard / Robert Capa, Wettlauf um China

Museum
Fotostiftung Schweiz, Winterthur

Dauer
22. September 2018 bis 10. Februar 2019

Der Schweizer Walter Bosshard hat den modernen Fotojournalismus mitgeprägt. Um 1930, als neu gestaltete illustrierte Zeitschriften beispiellose Erfolge feierten, war er an vorderster Front dabei. Seine Bildberichte erreichten ein Millionenpublikum und machten ihn zu einem international gefragten Star-Reporter. Ab 1931 konzentrierte sich Bosshard auf China, 1933 liess er sich in Peking nieder. Er ahnte, dass dem Reich der Mitte tiefgreifende Umwälzungen bevorstanden. Fotografierend und schreibend verfolgte er den verheerenden Krieg gegen Japan und den Machtkampf zwischen Nationalisten und Kommunisten, tauchte aber auch in den chinesischen Alltag ein. Als erster Europäer erreichte er 1938 die Lösshöhlen von Yan’an, wo Mao und die Rote Armee ihre Kräfte sammelten. Bosshard gewann damit auch den Wettlauf der Medien – unter anderem vor Robert Capa, der damals sein Freund und Rivale war. Die Ausstellung der Fotostiftung Schweiz zeigt neue, unbekannte Bilder von Walter Bosshard und konfrontiert sie mit den gleichzeitig in China entstandenen Reportagen von Robert Capa.

Mehr erfahren

Lecker. Essen und Trinken im Mittelalter

Titel der Ausstellung
Lecker. Essen und Trinken im Mittelalter

Museum
Schloss Chillon, Veytaux

Dauer
ab 14. September 2018

Das Schloss am Genfersee lädt zu einer exklusiven Ausstellung rund um die mittelalterliche Gastronomie und die Tischsitten am Hofe der Savoyen und in Chillon ein. Die Besuchenden entdecken unter anderem die Rezepte von Maître Chiquart – dem Hofkoch von Amadeus VIII. von Savoyen – und erfahren, weshalb auch die Kinder Wein tranken und welche Nahrungsmittel für welche der drei mittelalterlichen Gesellschaften standen: oratores, bellatores und laboratores.

Mehr erfahren

Freundschaft und Verwurzelung. Cuno Amiet zwischen Solothurn und der Oschwand

Titel der Ausstellung
Freundschaft und Verwurzelung. Cuno Amiet zwischen Solothurn und der Oschwand

Museum
Kunstmuseum Solothurn

Dauer
22. September 2018 bis 6. Januar 2019

Mit einer thematischen Ausstellung wird der 150. Geburtstag des Solothurner

Künstlers Cuno Amiet (1868 – 1961) gefeiert. Kunst und Leben stehen bei ihm in enger Verbindung, und so liegt der Fokus der Schau auf den wichtigsten Orten des Malers, seiner Heimatstadt Solothurn und seinem langjährigen Wohnort Oschwand. Das Erzählen einer «Lebensgeschichte» in Kapiteln bietet sich an. Die Hängung der Gemälde in herkömmlicher Reihung wird mit farbigen Wandfeldern unterteilt und strukturiert. Auf diesen werden mit Texten und Dokumenten die biografischen Hintergründe beleuchtet.

Mehr erfahren

Magritte – La Ligne de Vie

Titel der Ausstellung
Magritte – La Ligne de Vie

Museum
MASI - Museo d'arte della Svizzera italiana, Lugano

Dauer
23. September 2018 bis 6. Januar 2019

René Magritte ist ein Künstler, der wie kein anderer den beunruhigenden Charakter der gewöhnlichen Dinge hervorzuheben wusste.  Die Ausstellung ermöglicht es den Besuchern, nicht nur aussergewöhnliche Gemälde zu bewundern, sondern auch deren Geheimnisse zu entdecken. Die siebzig ausgestellten Werke nehmen die Themen der Konferenz «La ligne de Vie» auf, die eine der wenigen Gelegenheiten war, bei der sich der Künstler über sein Werk und seine Inspirationsquellen äusserte.

Mehr erfahren

 

Die zehn beliebtesten Museen des Schweizer Museumspasses

Verkehrshaus Luzern

Im Verkehrshaus Luzern erhalten Sie 50 % Ermässigung auf den Museumseintritt. Ausserdem erhalten bis zu zwei Kinder unter 16 Jahren, welche das Mitglied begleiten, ebenfalls einen Rabatt von 50 % auf den Museumseintritt. Wenn Sie am gleichen Tag auch das Filmtheater besuchen möchten, erhalten Sie die Tickets für das Tagesprogramm zum Upgrade Spezialpreis (Kind und Erwachsene). Alle diese Vorteile erhalten Sie als Raiffeisen-Mitglied gegen Vorweisen Ihrer persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, Ihrer Raiffeisen MasterCard oder Ihrer Raiffeisen Visa Card mit der Mitglieder-Kennzeichnung.