Performance

Drucken

Um die Verpflichtungen langfristig decken zu können, muss die Pensionskasse mit ihrer Vermögensanlage genügend Ertrag erwirtschaften. Gleichzeitig ist die Anlagestrategie stets an der Pensionskassenstruktur auszutarieren. Das Resultat der gewählten Strategie und deren Umsetzung ist die Performance bzw. Rendite.

Jahresrendite 2017 

Die Raiffeisen Pensionskasse hat im Geschäftsjahr 2017 eine Jahresrendite von 7,56% erreicht.

 

Performance-Vergleich 2010-2017

Performance-Vergleich zwischen der Raiffeisen Pensionskasse (rot), dem CS PK-Index (blau) und dem UBS PK-Index (grün). Die CS berücksichtigt keine Vermögensverwaltungskosten, ansonsten würden die Zahlen etwas tiefer ausfallen. 

Versicherte erhalten mit den Performance Reports im Raiffeisen Intranet einen monatlichen Überblick über die Performance der Pensionskasse.
 

Vermögensverwaltungskosten 

Die in der Vermögensverwaltung entstandenen Kosten werden gemäss TER OAK* ausgewiesen und betrugen für das Geschäftsjahr 2017 0,38% der Vermögensanlagen. Der Anteil an kostentransparenten Anlagen lag per Ende 2017 bei überdurchschnittlichen 99,96% der gesamten Vermögensanlage.

* Von der Oberaufsichtskommission (OAK) Berufliche Vorsorge akzeptierte Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio TER) für Anlagefonds