Engagiert

Museumspass

Drucken

Eintritt frei in die schönsten Museen der Schweiz

Mit Ihrer persönlichen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card von Raiffeisen haben Sie als Raiffeisen-Mitglied zusammen mit drei Kindern freien Eintritt in über 500 Museen.

Eintritt frei – so funktioniert's

Weisen Sie als Raiffeisen-Mitglied einfach Ihre persönliche Maestro-Karte, V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card der Raiffeisenbank vor. Damit haben Sie zusammen mit bis zu drei Kindern unter 16 Jahren freien Eintritt in über 500 attraktive Schweizer Museen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Kinder, Ihre Enkel, Patenkinder oder deren Spielkameraden mitnehmen.

 

Museumstipps Mai 2019

Die Schweiz anderswo

Titel der Ausstellung
Die Schweiz anderswo

Museum
Forum Schweizer Geschichte, Schwyz

Dauer
13. April bis 29. September 2019

751'800 Schweizerinnen und Schweizer leben heute in 200 Ländern rund um den Globus. Viele haben sich in der neuen Heimat niedergelassen, andere kehren später zurück. Die Ausstellung thematisiert die Gründung der Auslandschweizer-Organisation und erzählt faszinierende Geschichten von damaligen und heutigen Auswanderern; anhand aussergewöhnlicher Exponate, Fotos und Filme beleuchtet sie einzelne Persönlichkeiten.

Mehr erfahren

Die Hauskatze. Unser wildes Haustier

Titel der Ausstellung
Die Hauskatze. Unser wildes Haustier

Museum
Naturmuseum Thurgau, Frauenfeld

Dauer
15. März bis 27. Oktober 2019

Die Katze ist das beliebteste Haustier der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Was steckt hinter ihrem Verhalten? Welche Besonderheiten hat sie als Haustier? Oder ist sie vielleicht gar kein Haustier? Hauskatzen führen ein eigenständiges Leben, von dem wir oft nur wenig mitbekommen. Deshalb ist bei ihnen die Gefahr der Vermenschlichung vermutlich so gross wie bei kaum einer anderen Tierart.

Mehr erfahren

Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich

Titel der Ausstellung
Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich

Museum
Anna Göldi Museum, Ennenda

Dauer
ab 3. April bis Ende Oktober 2019

Das neu konzipierte Museum ist dem tragischen Schicksal der 1782 durch das Schwert hingerichteten Magd Anna Göldi gewidmet und zeichnet die Stationen ihres Lebens nach. Beheimatet ist es im historischen Hänggiturm. Im Zentrum steht der gut dokumentierte Prozess, namentlich die ausführlichen Folterprotokolle. Darum herum werden die Besucherinnen und Besucher von einer Themeninsel zur anderen geführt: Hexenwahn, Netzwerk der Macht, Aufklärung, Publizistik, Erinnerungskultur, Rehabilitierung. Mit einem engagierten Programm greift das Museum aktuelle Themen auf – vorwiegend im Bereich der Menschenrechte –  und spannt damit einen Bogen zur heutigen Zeit.

Mehr erfahren

Konstruktives Kabinett. Max Bill und die Zürcher Konkreten

Titel der Ausstellung
Konstruktives Kabinett. Max Bill und die Zürcher Konkreten

Museum
Kunstmuseum Winterthur

Dauer
13. April 2019 bis 2. Februar 2020

Vor 111 Jahren wurde Max Bill in Winterthur geboren – Zeit also, sein Werk in seiner Heimatstadt wieder zu würdigen. Denn Bill wurde nach seiner Lehre am Bauhaus zum führenden Kopf der konkreten Kunst und damit zu einem ihrer wichtigsten Vertreter in der Nachkriegszeit. Neben Architektur, Design, Typographie und Grafik war er vor allem auch als Bildhauer und Maler tätig. Neben Bill werden auch seine Weggefährten der Zürcher Konkreten vertreten sein: Camille Graeser (1892-1980), Verena Loewensberg (1912-1986) und Richard Paul Lohse (1902–1988).

Mehr erfahren

 

Die zehn beliebtesten Museen des Schweizer Museumspasses

Verkehrshaus Luzern

Im Verkehrshaus Luzern erhalten Sie 50 % Ermässigung auf den Museumseintritt. Ausserdem erhalten bis zu zwei Kinder unter 16 Jahren, welche das Mitglied begleiten, ebenfalls einen Rabatt von 50 % auf den Museumseintritt. Wenn Sie am gleichen Tag auch das Filmtheater besuchen möchten, erhalten Sie die Tickets für das Tagesprogramm zum Upgrade Spezialpreis (Kind und Erwachsene). Alle diese Vorteile erhalten Sie als Raiffeisen-Mitglied gegen Vorweisen Ihrer persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, Ihrer Raiffeisen MasterCard oder Ihrer Raiffeisen Visa Card mit der Mitglieder-Kennzeichnung.