General-/Mitgliederversammlung

Schriftliche Durchführung der Generalversammlung 2021

Abstimmungsresultate

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus beeinflusst das öffentliche Leben weiterhin. Der Schutz unserer Genossenschafterinnen und Genossenschafter sowie unserer Mitarbeitenden steht unverändert an oberster Stelle. Der Verwaltungsrat der Raiffeisenbank Rapperswil-Jona hat deshalb an seiner Sitzung vom 23. November 2020 ent­schieden, von der Möglichkeit der schriftlichen Stimmabgabe, gestützt auf die Covid-19-Verordnung 3 des Bundes, Gebrauch zu machen.

Am 26. April 2021 haben die Stimmenzähler die Wahlzettel ausgezählt. Mit 3‘613 gültigen Stimmen entspricht die Stimmbeteiligung einer ausserordentlich hohen Quote von rund 36 Prozent und zeigt, dass das aktive Mitbestimmungsrecht enorm geschätzt und von unseren Mitgliedern bewusst wahrgenommen wird. Mit Freude dürfen wir Ihnen mitteilen, dass unsere Genossenschafterinnen und Genossenschafter allen Anträgen mit grosser Mehrheit zugestimmt haben. Der Verwal­tungs­rat und die Bankleitung danken an dieser Stelle allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Das Protokoll der schriftlichen Abstimmung liegt an unserem Hauptsitz in Rapperswil-Jona zur Einsichtnahme auf.

Rolf Rothenhofer und Markus Jäger auf Bänkli

Rolf Rothenhofer, Präsident des Verwaltungsrats und Markus Jäger, Vorsitzender der Bankleitung

Abstimmungsergebnisse

 

Traktandum

 

 Ja-Stimmen
  •  Genehmigung der Jahresrechnung 2020
99.50 %
 
  • Verzinsung der Genossenschaftsanteile mit 2.25%
97.38 %
 
  • Entlastung der Organe (Verwaltungsrat und Bankleitung)
98.44 %
 
  • Wahl von Ernst & Young AG (EY) als Revisionsstelle für die Geschäftsjahre
    2021 - 2023

 

97.82 %

Hier finden Sie den ausführlichen Geschäftsbericht der Raiffeisenbank Rapperswil-Jona als online Version.

Geschäftsbericht 2020 (PDF, 1.1MB)