Zahlungsverkehr – optimales Zusammenspiel zwischen Eingang und Ausgang

Einzahlungsschein mit Datencode

Drucken

Was ist der Einzahlungsschein mit Datencode?

Der Einzahlungsschein mit Datencode unterstützt die Rechnungsstellung in CHF und EUR. Die roten und orangen Einzahlungsscheine werden mit der Harmonisierung des Schweizer Zahlungsverkehrs durch den Einzahlungsschein mit Datencode abgelöst. Der neue Einzahlungsschein verfügt über einige Vorteile, daher empfiehlt sich eine frühe Umstellung.


Was sind die Vorteile des Einzahlungsscheins mit Datencode?

  • umfassend
    Der Datencode beinhaltet folgende Rechnungsinformationen: Rechnungsdatum, Belegnummer, Auftraggeberreferenz und UID Rechnungsteller.
  • optimiert
    Die Qualität der Daten erhöht sich gegenüber vorherigen Einzahlungsscheinen, die Fehlerquote wird reduziert.
  • kompatibel
    Das Auslesen der Zahlungsdaten ist durch Lesegeräte und Smartphones möglich und verläuft somit schneller und sicherer.

Der Einzahlungsschein mit Datencode wird voraussichtlich per Mitte/Ende 2018 verfügbar sein.


Wie kann ich den Einzahlungsschein mit Datencode verwenden? 

Die Nutzung des Einzahlungsscheines mit Datencode setzt voraus, dass Ihre Software die ISO-Standards unterstützt.

Ihre Software, Drucker und Scan-/Lesegeräte müssen den QR-Code unterstützen. Achten Sie bei allfälligen Ersatzinvestitionen darauf. Bezüglich Rechnungsgarnituren bzw. Formulardrucke lohnt sich die vorausschauende Lagerbewirtschaftung der alten Belege wie auch die frühzeitige Beschaffung des neuen Einzahlungsscheins.


Harmonisierung Zahlungsverkehr Schweiz

Der Einzahlungsschein mit Datencode löst voraussichtlich per Mitte/Ende 2018 den orangen Einzahlungsschein ab. Informieren Sie sich über die Harmonisierung. 

Mit Hilfe der interaktiven Webseite «KMU Zahlungen» können Sie zudem den persönlichen Handlungsbedarf Ihres Unternehmens hinsichtlich der Harmonisierung ermitteln. 

Informationen zur Harmonisierung des Schweizer Zahlungsverkehrs