Inspirationen und Tipps für Ihren Geschäftsausflug

15 Gründe für einen Kundenausflug nach Bern

Drucken

Direkt am Aare-Ufer brunchen, einen Bungee-Surfing-Kurs besuchen, den Spuren von Paul Klee folgen oder ein YB-Heimspiel erleben. Bern ist das Ausflugsziel, um Kunden zu begeistern.

Schwellenmätteli
Sonntagsbrunch im Schwellenmätteli

Frühstück am Wasser

Das Schwellenmätteli direkt am Aare-Ufer ist bekannt für seinen Sonntagsbrunch. Hier stärkt man sich für den Tag in Bern.

Mattenlift, erschaffen von Gustave Eiffel
Mattenlift, erschaffen von Gustave Eiffel

Ausflug ins Mattenquartier

Der «Mattenlift», erschaffen von Gustave Eiffel, ist Berns faszinierendstes Gefährt und das «Mattenenglisch» die vielleicht seltsamste Geheimsprache der Welt.

Bungee-Surfing auf der Aare
Bungee-Surfing auf der Aare

Jetzt gibt's Action

«Bungee-Surfing» heisst das neuste Abenteuer in Bern. Man befestigt ein Bungee-Seil an einem Baum und surft dann auf der Aare. Ein Heidenspass! Bei einem Kurs lernt man, wie es funktioniert.

Hotel Schweizerhof Bern & THE SPA
Hotel Schweizerhof Bern & THE SPA

Sich nach Strich und Faden verwöhnen lassen

Gleich neben dem Bahnhof thront das traditionelle Hotel Schweizerhof Bern & THE SPA, wo sich im Untergeschoss auf 500 Quadratmetern der modernste SPA von Bern ausbreitet. Tagesgäste sind willkommen.

Knopfbar im Bazaar 58
© Christoph Krebs: Knopfbar im Bazaar 58

Augenschein im Knopfparadies

Über 10'000 verschiedene Knöpfe, Schnallen und Broschen sind in der wandfüllenden Knopfbar im Bazaar 58 an der Gerechtigkeitsgasse untergebracht. Und wer schon hier ist, sollte unbedingt noch einen Blick in den hinteren Teil des Geschäfts werfen: Hier findet man einzigartige Souvenirs, die allesamt in Bern produziert wurden.

Dufttour durch Bern
Dufttour durch Bern

Bern der Nase nach

Mal riecht die Bundesstadt nach Sandstein, dann nach Lakritze und später verführerisch nach Kakao. Auf einer Dufttour entdeckt man die Stadt von einer ganz anderen Seite.

Mandelbärli
Mandelbärli

Ein Souvenir für daheim

Die Mandelbärli mit ihrer luftigen Kuchenmasse sind die süssen Botschafter der Hauptstadt Bern und das kulinarische Pendant zum Wappentier.

Bern ist eine Stadt der Frauen!
© Bern Tourismus: Bern ist eine Stadt der Frauen!

Eine Frauenstadt

Hätten Sie es gewusst? Bern ist eine Stadt der Frauen! Dies ergab jedenfalls das statistische Jahrbuch 2015 der Stadt. Eine Führung von Bern Tourismus folgt den Spuren spannender Frauenpersönlichkeiten, von der Hebamme über die Henkersfrau bis zur ersten Bundesrätin.

Bern, die Stadt des Künstlers Paul Klee
Bern, die Stadt des Künstlers Paul Klee

Bern ist die Stadt des Künstlers Paul Klee

Seine Spuren sind überall, seine Werke bewundert man im Zentrum Paul Klee. Auf dem Spaziergang «Wege zu Klee» – es gibt auch eine App dazu – entdeckt man das Bern dieses grossen Künstlers.

Über 100 Brunnen im Gebiet der Stadt Bern
© Bern Tourismus: Über 100 Brunnen im Gebiet der Stadt Bern

Berner Wasser

Weit über 100 Brunnen stehen auf dem Gebiet der Stadt Bern. Als besonders schön gelten die elf Wasserspender mit den schönen Figuren in der Altstadt. Wer diese nicht nur bewundern, sondern auch die Geschichte dahinter erfahren möchte, bucht die spannende Tour «Rund ums Wasser.»

Ochsenschwanz statt Bratwurst

In dem schönen alten Restaurant Della Casa, einer Berner Institution, geniesst man ein grandioses Ochsenschwanz-Ragout. Wer vor dem Match doch lieber eine Wurst möchte: Die Delli-Wurst am Meter mit der knusprigen Rösti macht jeden Fleischesser glücklich!

Lokal Barbière mit eigener Mikrobrauerei
Lokal Barbière mit eigener Mikrobrauerei

Aufwärmen für den Match

Das Lokal Barbière im Trendquartier Breitenrain kreiert in seiner Mikrobrauerei Biere abseits des Mainstreams – von Stout über Porter bis India Pale Ale.

Metzgerstübli
Metzgerstübli

Entspannen am Wasser

Das berühmte Metzgerstübli hat eine Dépendance an der Aare eröffnet. Im Grottino by Metzgerstübli geniesst man leckere Tessiner Spezialitäten.

Die grösste Lounge im Stade de Suisse
Die grösste Lounge im Stade de Suisse

Mit Kunden anstossen

Erleben Sie gemeinsam mit Ihren Kunden ein spannendes YB-Heimspiel in der Raiffeisen Super League in der grössten Lounge im Stade de Suisse, die noch bis 60 Minuten nach dem Spiel offen ist.

Ingwerer – das Trendgetränk von Bern
Ingwerer – das Trendgetränk von Bern

Ein letzter Schlummi

Der Ingwerer ist Berns Trendgetränk schlechthin. Peppe Jenzer hat den süss-scharfen Ingwer-Likör im Café Kairo im Lorraine-Quartier erfunden und bekannt gemacht. Proscht!

 

 

Unterwegs mit Business MemberPlus

Ob Konzerte, Fussballspiele oder Events ‒ Unternehmen, die Mitglied von Raiffeisen sind, profitieren schweizweit von unzähligen Freizeitangeboten, nicht nur für ihre Mitarbeiter, sondern auch für ihre Kunden. Zudem erhält man an Fussballspielen der Super League Zugang zu den Logen, was s ich ideal zur Beziehungspflege mit Geschäftspartnern eignet. Weitere Dienstleistungen von Business MemberPlus sind Beratungsangebote von Unternehmern für Unternehmer sowie Angebote im Bereich Nachhaltigkeit.