Fragen und Antworten

Aus Paymit wird Raiffeisen TWINT

Drucken

Wieso haben sich Paymit und TWINT zusammengeschlossen?

Ziel des Zusammenschlusses war eine standardisierte Bezahllösung für den digitalen Zahlungsverkehr in der Schweiz. Konsumenten und Händler sollen sich, wie bei den Debit- und Kreditkarten, auf einen einheitlichen Standard stützen können.
 

Was bedeutet der Zusammenschluss für Raiffeisen Paymit Kunden?

Raiffeisen Paymit kann bis zur Migration auf die neue TWINT-Plattform wie gewohnt eingesetzt werden. Die Raiffeisen Paymit Kunden werden kommunikativ begleitet, um den Wechsel auf Raiffeisen TWINT möglichst einfach zu gestalten. Die Raiffeisen Paymit-App kann voraussichtlich bis Ende Juni 2017 benutzt werden.
 

Verfügen Sie noch über die Raiffeisen Paymit App?

Dann schliessen Sie Ihren Paymit Account unter «Einstellungen => Account löschen» und deinstallieren Sie die App. Ihr Guthaben wird Ihnen innert drei bis fünf Arbeitstagen auf Ihr hinterlegtes Konto ausbezahlt. Der Zeitpunkt der Schliessung und Deinstallation von Raiffeisen Paymit hat keinen Einfluss auf die TWINT App. Sie können die Paymit App unabhängig von Raiffeisen TWINT vor oder nach Download der TWINT App deinstallieren.
 

Probleme bei der Löschung des Paymit Accounts?

Dann wenden Sie sich bitte an den Paymit Support: +41 848 848 730