Engagiert

Museumspass

Drucken

Eintritt frei in die schönsten Museen der Schweiz

Mit Ihrer persönlichen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card von Raiffeisen haben Sie als Raiffeisen-Mitglied zusammen mit drei Kindern freien Eintritt in über 500 Museen.

 

Eintritt frei – so funktioniert's

Weisen Sie als Raiffeisen-Mitglied einfach Ihre persönliche Maestro-Karte, V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card der Raiffeisenbank vor. Damit haben Sie zusammen mit bis zu drei Kindern unter 16 Jahren freien Eintritt in über 500 attraktive Schweizer Museen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Kinder, Ihre Enkel, Patenkinder oder deren Spielkameraden mitnehmen.

 

Museumstipps August 2020

Belle Époque

Titel der Ausstellung
Belle Époque

Museum
Schweiz. Zollmuseum, Gandria

20 grosse Plakate der Schweizerischen Nationalbibliothek preisen die Faszination des Tourismus in der Seenregion von Lugano und Locarno während der Belle Époque (1880-1915). Eine Zeitreise zurück in die Epoche, als Ferien und Reisen noch ein Privileg für wenige waren. Bis 1993 diente das Gebäude des heutigen Zollmuseums teilweise als Grenzwachtposten. Der historische Teil der Ausstellung zeigt, wie die Grenzwächter früher in Cantine di Gandria lebten und mit welchen Instrumenten sie Schmugglern das Handwerk legten.

Mehr erfahren

 

Fotografinnen an der Front

Titel der Ausstellung
Fotografinnen an der Front

Museum
Fotomuseum Winterthur

Die Ausstellung widmet sich der Bildberichterstattung aus internationalen Kriegen und Konflikten. Gezeigt werden rund 140 zwischen 1936 und 2011 entstandene Bilder verschiedenster Fotojournalistinnen und Dokumentarfotografinnen. In ihren Aufnahmen geben die Frauen einen fragmentarischen Einblick in die komplexe Realität des Krieges, vom Spanischen Bürgerkrieg über den 2. Weltkrieg und den Vietnamkrieg, bis zu jüngeren internationalen Kriegsgeschehen im Balkan, in Afghanistan, Irak oder Libyen.

Mehr erfahren

 

Eine Zeitreise

Titel der Ausstellung
Eine Zeitreise

Museum
Schloss Chillon, Veytaux

«Chillon» bedeutet «Felsplatte» in der früher hier gesprochenen Sprache und Ausgrabungen belegen, dass die Felseninsel schon in der Bronzezeit besiedelt war. Das Schloss, das von einem natürlichen, vom Seewasser gefüllten Graben umgeben ist, gehört in die Kategorie der Wasserschlösser. Seit Jahrhunderten bot es gleichzeitig Schutz und einen strategischen Ort, um den Weg zwischen dem Norden und dem Süden Europas zu kontrollieren. Die Geschichte von Chillon ist von drei unterschiedlichen Epochen geprägt: derjenigen der Savoyen, derjenigen unter den Bernern und derjenigen des Kantons Waadt.

Mehr erfahren

 

Caroline Bachmann – 58 av. J.-C.

Titel der Ausstellung
Caroline Bachmann – 58 av. J.-C.

Museum
Kunsthaus Glarus

Über acht Leinwände erstreckt sich das Panorama des Juras zwischen Rhein und Rhone – eine Historienmalerei ohne Menschen. Stellvertretend bezeugen zwölf Feuer die Zivilisation in der weit entfernten Geschichte der Schweiz. Die Vergangenheit ist Fiktion, die Malerei entsteht in der Gegenwart und verweist möglicherweise in eine postapokalyptische Zukunft. In der Vergangenheit galten Frauen körperlich als ungeeignet, um die höchste aller Bildgattungen, die Historienmalerei zu beherrschen. Zu wenig wichtig waren sie lange Zeit, um in den Porträtgalerien zu erscheinen. Caroline Bachmanns Bilder stellen sich einer solchen, nicht zuletzt an Geschlechterbilder gebundene, rigide Gattungshierarchie der Malerei entgegen.

Mehr erfahren

 

 

Die zehn beliebtesten Museen des Schweizer Museumspasses

Verkehrshaus Luzern

Im Verkehrshaus Luzern erhalten Sie 50 % Ermässigung auf den Museumseintritt. Ausserdem erhalten bis zu zwei Kinder unter 16 Jahren, welche das Mitglied begleiten, ebenfalls einen Rabatt von 50 % auf den Museumseintritt. Wenn Sie am gleichen Tag auch das Filmtheater besuchen möchten, erhalten Sie die Tickets für das Tagesprogramm zum Upgrade Spezialpreis (Kind und Erwachsene). Alle diese Vorteile erhalten Sie als Raiffeisen-Mitglied gegen Vorweisen Ihrer persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, Ihrer Raiffeisen MasterCard oder Ihrer Raiffeisen Visa Card mit der Mitglieder-Kennzeichnung.