Engagiert

Museumspass

Drucken

Eintritt frei in die schönsten Museen der Schweiz

Mit Ihrer persönlichen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card von Raiffeisen haben Sie als Raiffeisen-Mitglied zusammen mit fünf Kindern freien Eintritt in über 500 Museen.

Eintritt frei – so funktioniert's

Weisen Sie als Raiffeisen-Mitglied einfach Ihre persönliche Maestro-Karte, V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card der Raiffeisenbank vor. Damit haben Sie zusammen mit bis zu fünf Kindern unter 16 Jahren freien Eintritt in über 500 attraktive Schweizer Museen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Kinder, Ihre Enkel, Patenkinder oder deren Spielkameraden mitnehmen.

 

Museumstipps Juli 2017

Robert Indiana

Titel der Ausstellung:
«Robert Indiana»

Museum:
Pinacoteca Comunale Casa Rusca, Locarno (TI)

Dauer:
9. April bis 13. August 2017

Das bekannteste Werk des Künstlers Robert Indiana (New Castle, 1928) ist zweifelsohne LOVE, diese unverwechselbare Pop-Art-Ikone. Die Skulptur steht im Aussenbereich des Museums. Dank einiger sehr autobiografischer Werke ist es überdies möglich, einen «Einblick» in das Leben des Künstlers zu bekommen.

Mehr erfahren

Calling Jenatsch

Titel der Ausstellung:
«Calling Jenatsch»

Museum:
Rätisches Museum, Chur (GR)

Dauer:
7. Oktober 2016 bis 13. August 2017

Held, mörderischer Opportunist oder Retter Graubündens –  der wohl bekanntesten Figur der Bündner Geschichte, Jörg Jenatsch (1596 ‒ 1639), wurden schon viele Titel vergeben. In den Wirren des Dreissigjährigen Krieges wurde er vom Pfarrer zum Söldnerführer und Politiker. Er wechselte sowohl die Konfession als auch die politische Seite. Seine Ziele verfolgte er radikal und gewaltbereit; sein eigenes Leben endete auf gewaltsame Weise.

Mehr erfahren

Top Secret – die Freimaurer

Titel der Ausstellung:
«Top Secret – die Freimaurer»

Museum:
Bernisches Historisches Museum, Bern (BE)

Dauer:
15. Juni bis 3. September 2017

Um die Freimaurer ranken sich Gerüchte und Geheimnisse. Sie gelten als sehr einflussreich, als Anhänger einer Ersatzreligion, werden mit Verschwörungen in Verbindung gebracht. Die Ausstellung befasst sich mit der 300-jährigen Geschichte und der Gegenwart dieser Bruderschaft, thematisiert ihre Ziele, Rituale und Symbole; sie lädt ein, sich mit den Geheimnissen der Logen und mit den Vorurteilen gegenüber den Freimaurern auseinanderzusetzen.

Mehr erfahren

Hans Schöpfer – weiss und schwarz

Titel der Ausstellung:
«Hans Schöpfer – weiss und schwarz»

Museum:
Gutenberg Museum, Freiburg  (FR)

Dauer:
7. Juni bis 30. Juli 2017

«Man kann aus fast allem Kunst machen – man muss die Materialien nur finden und schätzen.» Der Künstler Hans Schöpfer lässt sich nur ungern schubladisieren, und es ist fast unmöglich, seine Kunst zu beschreiben. Er hat alles – von Haushaltsmaterialien über Kuriositäten aus fremden Ländern bis zu historisch bedeutsamen Verbleiben und Elementen aus Flora und Fauna – zu Skulpturen und Gemälden verarbeitet.

Mehr erfahren

 

Die zehn beliebtesten Museen des Schweizer Museumspasses

 

Verkehrshaus Luzern

Im Verkehrshaus Luzern erhalten Sie bis zu 50 % Ermässigung auf den Museumseintritt. Ausserdem dürfen Sie bis zu zwei Kinder unter 16 Jahren gratis begleiten. Wenn Sie am gleichen Tag auch das Filmtheater besuchen möchten, erhalten Sie die Tickets für das Tagesprogramm zum Upgrade Spezialpreis (Kind und Erwachsene). Alle diese Vorteile erhalten Sie als Raiffeisen-Mitglied gegen Vorweisen Ihrer persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, Ihrer Raiffeisen MasterCard oder Ihrer Raiffeisen Visa Card mit der Mitglieder-Kennzeichnung.

 

RailAway

Mit Ihrer persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card können Sie mit RailAway beim Besuch von ausgewählten Museen von der 10 % ermässigten Zugfahrt profitieren.

Das RailAway-Angebot gibt es an Ihrem Bahnhof. Im Zug muss zum Zugticket die persönliche Debit- oder Kreditkarte vorgewiesen werden. Das Zugticket muss vor der Rückreise durch das Museum auf der Rückseite abgestempelt werden und ist nur in Kombination mit einer Raiffeisen Debit- oder Kreditkarte gültig.

Das RailAway-Angebot ist in den folgenden Museen gültig:

  • Bernisches Historisches Museum / Einstein Museum, Bern
  • Fondation Pierre Gianadda, Martigny
  • Freilichtmuseum Ballenberg, Hofstetten bei Brienz
  • Kunstmuseum Bern, Bern
  • Kunstmuseum Appenzell
  • Kunsthalle Ziegelhütte, Appenzell
  • Landesmuseum Zürich, Zürich
  • m.a.x museo, Chiasso
  • Museo d'Arte della Svizzera Italiana, Lugano
  • Verkehrshaus der Schweiz, Luzern
  • Zentrum Paul Klee, Bern

Gültig für 1.- und 2.-Klasse-Billette mit oder ohne Halbtax-Abo.

Weitere Informationen