News

Übersicht

Raiffeisen fordert Transparenz und reicht Strafanzeige gegen Pierin Vincenz ein

  • Medienmitteilung
28.02.2018

St.Gallen, 28. Februar 2018. Raiffeisen Schweiz wurde am 27. Februar 2018 von der Staatsanwaltschaft Zürich III informiert, dass sie ein Strafverfahren gegen den ehemaligen Vorsitzenden der Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz, Dr. Pierin Vincenz, eröffnet hat. Der Vorwurf lautet auf ungetreue Geschäftsbesorgung im Aduno- und Investnet-Umfeld.