News

Übersicht

Wohneigentum wird immer mehr zum Privileg

  • Wohnen
  • Wirtschaftsgeschehen
  • Medienmitteilung
  • Wissen
15.08.2019

St.Gallen, 15. August 2019. Für viele Schweizerinnen und Schweizer rückt der Traum vom Eigenheim immer weiter in die Ferne. 71 Prozent der Schweizer Bevölkerung haben zu wenig Vermögen, um sich ein typisches Einfamilienhaus leisten zu können. Eine noch grössere Hürde stellt aber die kalkulatorische Tragbarkeit dar: In fast allen Schweizer Gemeinden verdient die Mehrheit der Haushalte zu wenig, um sich in der Nähe ein Einfamilienhaus kaufen zu können.

 

Medienmitteilung (PDF, 138.5KB)