News

Übersicht

Zurbriggen tritt zurück – bleibt Raiffeisen aber erhalten

  • Engagement
  • Medienmitteilung
01.04.2015

Silvan Zurbriggen beendet seine Skirennkarriere, bleibt aber seinem langjährigen Sponsor Raiffeisen erhalten.

Silvan Zurbriggen
Silvan Zurbriggen

Der 33-jährige Walliser war 2004 der erste individualgesponsorte Athlet im Schneesportbereich für Raiffeisen. Folgende Erfolge konnte er in seiner Karriere verzeichnen:

  • 1 Bronzemedaille in der Superkombination an den Olympischen Spielen (2010 in Vancouver)
  • 1 Silbermedaille im Slalom an den Weltmeisterschaften (2003 in St. Moritz)
  • Sieg an der Weltcup-Abfahrt in Val Gardena (2010)
  • Gewinn der Kombinationswertung in Kitzbühel (2009)

In den letzten zwei Saisons kämpfte Silvan Zurbriggen mit gesundheitlichen Problemen, die eine Fortsetzung des Skisports auf diesem Niveau nicht mehr zulassen.

Am 1. September 2015 wird Silvan Zurbriggen bei der Raiffeisenbank Belalp-Simplon ein 18-monatiges Bankpraktikum starten. Raiffeisen freut sich, dass die Raiffeisenbank Belalp-Simplon ihm diese Möglichkeit anbietet, eine neue Karriere nach dem Sport zu lancieren. Nebst diesem Praktikum wird Silvan Zurbriggen repräsentative Aufgaben vor allem bei Events im Schneesportbereich wahrnehmen. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Freude bei seiner neuen Herausforderung.