Disclaimer und Privacy Policy

Nutzungsbedingungen für den Raiffeisen-Benutzeraccount

Drucken

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und möchten Ihnen in den Nutzungsbedingungen erklären, wie wir Ihre persönlichen Informationen erheben, bearbeiten und nutzen. Die Einhaltung des Datenschutzes und die Wahrung Ihrer Privatsphäre sind uns sehr wichtig. Unsere Geschäftsprozesse berücksichtigen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie das Bankgeheimnis. 

 

1  Allgemeines

Für sämtliche Portale wird auf folgenden Disclaimer von Raiffeisen Schweiz Genossenschaft hingewiesen.

 

1.1 Analyse des Benutzerverhaltens

Im Interesse einer ständigen Optimierung setzt Raiffeisen «Webtrends» und «Adobe Analytics» ein. Mit diesen Tools können wir anonyme Auswertungen zur Nutzung der Webseiten erstellen. Die dabei gewonnen Erkenntnisse nutzen wir, um die Angebote und die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten laufend zu verbessern.

 

1.2 Nutzung der Personendaten

Unter Personendaten verstehen wir Informationen, die Auskunft über die Identität von Nutzern geben, wie beispielsweise Vorname, Nachname, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Diese Daten werden auf einem Raiffeisen-Server gespeichert. Sie dürfen im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Aufträge gegenüber Kooperationspartnern/- Veranstaltern bekannt gegeben und durch diese sowie innerhalb der Raiffeisen Gruppe (Banken und Tochtergesellschaften von Raiffeisen Schweiz) zur Pflege der Geschäftsbeziehung und zu Marketingzwecken durch die Raiffeisen Gruppe bearbeitet werden.

Um unser Angebot ständig zu verbessern und Ihnen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Angebote unterbreiten zu können, werten wir zudem Ihre freiwillig gemachten Angaben sowie nutzungsbezogene und technische Informationen aus.

Die Nutzung der vorstehenden Daten und Informationen erfolgt erst nach der Aktivierung des Raiffeisen-Benutzeraccounts.

 

1.3 Änderungen der Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen zu ändern. Diese Änderungen erfolgen immer unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung. Die aktuellste Version können Sie jederzeit unter Nutzungsbedingungen einsehen und nachlesen.

 

2 MemberPlus

2.1 Bezugsberechtigte Personen

2.1.1 Privatkunden

Bezugsberechtigt sind Genossenschafter einer Raiffeisenbank und Kunden mit Privatkonto Plus einer Niederlassung von Raiffeisen Schweiz Genossenschaft, die im Besitz einer Maestro-, V PAY- oder Kreditkarte sind. Raiffeisen setzt geeignete Massnahmen ein, um die Bezugsberechtigung zu überprüfen. Diese Massnahmen können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert oder angepasst werden.

 

2.1.2 Firmenkunden

Bezugsberechtigt sind Firmenkunden einer Raiffeisenbank oder Niederlassung von Raiffeisen Schweiz Genossenschaft, die Firmenkunden-Mitglieder sind und eines der folgenden Produkte nutzen: Debit-/Kreditkarte, Kontokorrentkonto oder einen aktiven Kredit. Raiffeisen setzt geeignete Massnahmen ein, um die Bezugsberechtigung zu überprüfen. Diese Massnahmen können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert oder angepasst werden.

 

2.2 Angebot & Buchung auf MemberPlus

Die auf dem MemberPlus-Portal publizierten Angebote sind Angebote von Kooperationspartnern der Raiffeisen Gruppe. Bei der Bestellung und/oder Buchung eines oder mehrerer Angebote gelten die allgemeinen Bestimmungen des jeweiligen Kooperationspartners. Verträge (Käufe, Reservationen etc.) werden direkt mit dem Kooperationspartner abgeschlossen, teilweise können dafür Gebühren anfallen. Bitte beachten Sie, dass Sie teilweise bei Bestellungen und/oder Buchungen das MemberPlus-Portal verlassen. Zur Abwicklung der Bestellung kann es unter Umständen nötig sein, dass Sie auf den Seiten der Kooperationspartner ein persönliches Benutzerkonto einrichten müssen.

Die Verfügbarkeit der Angebote richtet sich nach den für die Raiffeisen Gruppe zur Verfügung stehenden Kontingenten. Es besteht kein Anspruch darauf, dass die Angebote jederzeit verfügbar sind.

 

Raiffeisen setzt sich gegen den Missbrauch von Vorzugskonditionen ein und behält sich vor, bei Verdacht auf unlautere Aktivitäten Bestellungen ohne Angabe von Gründen und ohne Rücksprache mit dem Käufer zu stornieren. In diesem Falle wird die Zahlung dem Käufer zurückerstattet. Die Ticketkäufe sind ausschliesslich für den privaten Gebrauch bestimmt. Ein kommerzieller Weiterverkauf der Tickets ist nicht gestattet. Raiffeisen behält sich zudem das Recht vor, die Anzahl an Buchungen pro Mitglied einzuschränken. 

 

3 Homegate

3.1 Geltung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Homegate

Der Immobilien-Marktplatz wird von Raiffeisen Schweiz in Kooperation mit der Homegate AG angeboten. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen über die rechtlichen Beziehungen zwischen der Homegate AG und deren Nutzern, Inserenten, Kunden und Nachfragenden bei der Nutzung von homegate.ch, abrufbar unter homegate.ch, finden wiederum entsprechende Anwendung für die rechtlichen Beziehungen zwischen Raiffeisen und deren Nutzern, Inserenten, Kunden und Nachfragenden auf raiffeisencasa.ch, soweit in diesen AGB nichts Abweichendes steht.

 

3.2 Angebot & Nutzung Immobilien-Marktplatz

Die auf dem Immobilien-Marktplatz  publizierten Inserate sind Inserate, welche auf raiffeisencasa.ch und/oder homegate.ch aufgeschaltet werden. Nutzer des Immobilien-Marktplatzes raiffeisencasa.ch erklären sich mit Akzeptanz dieser Nutzungsbedingungen ausdrücklich damit einverstanden, dass der Kundenstatus bei Raiffeisen (Nicht-Kunde, Kunde, Mitglied Member-Portal) an die Homegate AG übergeben werden darf zwecks Vergünstigung bei der zusätzlichen Insertion auf homegate.ch.

 

3.2.1 Publikation von Inseraten auf dem Immobilien-Marktplatz

Im Rahmen des Aufschaltens eines Inserats können Nicht-Kunden, Kunden und/oder Mitglieder des Member-Portals von Raiffeisen Schweiz durch die Homegate AG zur Identifikation der Identität und Inserateüberprüfung kontaktiert werden. Raiffeisen setzt sich gegen den Missbrauch von Vorzugskonditionen ein und behält sich vor, bei Verdacht auf unlautere Aktivitäten Bestellungen ohne Angabe von Gründen und ohne Rücksprache mit dem Käufer zu stornieren.

 

4 Newsletter

Ihre freiwillig gemachten Angaben zu Interessensgebieten können mit personenbezogenen Daten wie Anrede, Ort oder Bank verwendet werden, um Ihnen persönliche Angebote zu unterbreiten. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden über den Link im Newsletter oder bei «Newsletter» in Ihrem Benutzerkonto.

Raiffeisen kann den Newsletter über einen Dienstleister versenden. Dieser hat jedoch keinen Zugriff auf Ihre Daten und die Nutzung von Mail-Adressen für eigene Zwecke ist nicht erlaubt.