Nachhaltigkeit

CSR-Management

Drucken
Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

CSR bei Raiffeisen

In vielen Bereichen unternehmerischer Verantwortung kann Raiffeisen auf eine lange Tradition hervorragender Leistungen zurückblicken.

Diese nachhaltige Unternehmungsführung soll verstärkt in möglichst viele operative Bereiche und Prozesse einfliessen. Dazu richtete Raiffeisen Schweiz im Herbst 2010 die Fachstelle CSR-Management (Corporate Social Responsibility) ein. Die Fachstelle deckt alle Themen des CSR-Managements ab: Diversität mit Bezug auf Geschlecht, Menschen mit Behinderung, Alter und Familienfreundlichkeit; Soziales und Kultur sowie Umwelt und nachhaltiges Bauen.

Die CSR-Fachstelle dient als interne und externe Ansprechpartnerin für alle Fragen im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusster Unternehmensführung. Darüber hinaus vertritt sie Raiffeisen in verschiedenen Fachgremien und externen Initiativen.

Auf den einzelnen Unterseiten finden Sie Informationen zu verschiedenen Tätigkeiten des CSR-Managements in den Bereichen Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft.
 

Nachhaltigkeits-Berichterstattung

Der im Jahr 2011 neu konzipierte Nachhaltigkeitsbericht bildet wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Aspekte der Geschäftstätigkeit von Raiffeisen ab. Er orientiert sich am internationalen Standard der Global Reporting Initiative (GRI). Die Kennzahlen in der Nachhaltigkeits-Berichterstattung decken, soweit möglich, die gesamte Raiffeisen Gruppe ab.

Einen Überblick der Nachhaltigkeits-Kennzahlen von Raiffeisen finden Sie im GRI Content Index. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Kennzahlen finden Sie an den entsprechenden Stellen im aktuellen Geschäftsbericht der Raiffeisen Gruppe.